Teambuilding – Vom Fußball- und Humortrainer ein Appell an die Wirtschaft

v.l.n.r. Volker Johannhörster, Astrid Hauke, Raimund Bertels, Andreas Golombek (Foto: p.l.i. solutions GmbH)
v.l.n.r. Volker Johannhörster, Astrid Hauke, Raimund Bertels, Andreas Golombek (Foto: p.l.i. solutions GmbH)

Verl. Was bedeutet es eigentlich im Team zu arbeiten und wer ist für den Erfolg oder Misserfolg verantwortlich? Zu diesem Thema hat das Verler Unternehmen p.l.i. solutions zu seinem regelmäßigen Netzwerktreffen dem Business Breakfast geladen. Unternehmer und Mitarbeiter der Region informieren und tauschen sich untereinander aus.

Besonders einprägend sind dieses Mal die Worte von Raimund Bertels und Andreas Golombek vom Sportclub Verl. Fußball ist eine Teamsportart und lässt sich gut auf die Wirtschaft übertragen. „Es gibt Mannschaften, die sehr gute Spieler haben, aber sie sind nicht erfolgreich.“, so Anderas Golombek, Trainer der Regionalliga des SC Verl. Teamgeist, Motivation und Wertschätzung sind wesentliche Erfolgsfaktoren. Auch Astrid Hauke, zertifizierte Humortrainerin nach Eckard von Hirschhausen, unterstützt die Aussagen ihrer Vorredner. Humor sei definitiv eine Führungskompetenz und Sympathieträger im Unternehmen. Besonders komme es auf die Führungskraft, den Teamleader an. Dieser gibt eine Strategie vor und dient als Vorbild. Ebenso lässt er aber auch Raum für eigene Ideen.

„Wir machen keine Fehler, wir üben scheitern.“, betont Astrid Hauke. Nur wenn Scheitern erlaubt ist, entsteht Weiterentwicklung. Volker Johannhörster, Gastgeber und Geschäftsführender Gesellschafter der p.l.i. solutions GmbH, resümiert: „Ich bin begeistert und zugleich stolz, zum 26. Mal unser Business Breakfast durchzuführen. Wir werden diese Netzwerkveranstaltung im nächsten Jahr weiter führen und freuen uns auf bekannte, aber auch gerne neue Gesichter aus der Region.“

www.pli-solutions.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Ein Gedanke zu „Teambuilding – Vom Fußball- und Humortrainer ein Appell an die Wirtschaft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.