TEAM WANDRES erweitert Marktgebiet

Die TEAM WANDRES Werbeagentur mit Stammsitz in Münster vergrößert sich. Dazu übernimmt die TEAM WANDRES communication partner GmbH die Geschäftstätigkeit der in Sundern ansässigen Marketing- und Kommunikationsagentur MK Hoffe zum 1. September 2012 am selben Standort. Gesellschafter des neuen Unternehmens sind die TEAM WANDRES GmbH und Gisbert Scheffer, zuvor Geschäftsführender Gesellschafter der MK Hoffe. Die neue Agentur übernimmt das bestehende Team am etablierten Standort an der Hauptstraße in Sundern.

„Mit diesem Schritt erweitern wir unser Marktgebiet in eine starke Wirtschaftsregion mit vielen erfolgreichen Unternehmen. Für uns ist es von hohem Wert, mit Gisbert Scheffer einen Partner zu gewinnen, der die Region kennt und dort exzellent vernetzt ist“, sagt Heiko Golbs, geschäftsführender Gesellschafter von TEAM WANDRES. Gisbert Scheffer wird als Geschäftsführender Gesellschafter die Agentur vor Ort leiten und erster Ansprechpartner für Neu- und Bestandskunden sein. „Für mich ist dieser Schritt der richtige Weg, um den stetig steigenden Anforderungen gerecht zu werden und unser Wachstum mit effi zienten Strukturen zu beherrschen“, legt Scheffer seine Gründe für die Neuausrichtung dar. Die Marktchancen liegen im Fokus des Zusammenschlusses. Mit den Leistungen und Kapazitäten der Agenturmutter in Münster im Hintergrund bietet der Standort Sundern den Kunden die gesamte Palette der integrierten Marketingkommunikation. „Wir können unseren Kunden nun neue Perspektiven eröffnen. Durch die strukturelle Verknüpfung und den Austausch mit den Münsteraner Kollegen erschließen wir neue kreative Potenziale, die unseren Kunden zugute kommen werden“, ist sich Scheffer sicher.

Die Zusammenführung der beiden Agenturen unter dem Dach der TEAM WANDRES Werbeagentur steht unter einem guten Stern. Symbolisch, da das Logo von TEAM WANDRES, ein Stern in einem Kreis, zukünftig beide Standorte markieren wird. Faktisch, weil beide Standorte über ähnliche Strukturen verfügen, traditionell inhabergeführt sind und zudem über eine vergleichbare Kundenstruktur verfügen. Der Standort Münster realisiert Kommunikationsmaßnahmen vor allem für große mittelständische Kunden. Der Verpackungshersteller Bischof und Klein, der Kranhersteller Demag Cranes and Components, Gitterrost-Produzent GI-RO und Maschinenbauer Langguth zählen zu den Industrieunternehmen, die TEAM WANDRES disziplinübergreifend betreut. Auch Dienstleister wie der iGZ und der BVMW, Unternehmen aus dem Gesundheitswesen wie das St. Franziskus-Hospital und die Pharmahersteller Heel und animedica setzen auf die Kompetenzen von TEAM WANDRES. BtoCUnternehmen und Markenartikler wie Trelock, Malts of Scotland, Sport Lavit und das Online-Portal gutefrage.net vertrauen auf die Erfahrung von TEAM WANDRES, wenn es um die zielgruppengerechte Ansprache von Händlern und Endkunden geht.

Die Kundenliste, die TEAM WANDRES Sundern übernehmen wird, ist ähnlich besetzt. Wepa, Korona, Wüllner & Kaiser, GWK und das Sozialwerk St. Georg sind ebenfalls bekannte Namen, die wirtschaftliche und kommunikative Strahlkraft über die Region hinaus entwickeln. Durch die Verschmelzung der Kompetenzen beider Agenturen bietet TEAM WANDRES alle Kommunikationsdisziplinen in gleich hoher Qualität an beiden Standorten an: Klassische Werbung, Internetmarketing, Public Relations, Produkt- und Verpackungsdesign, Messe- und Event-Marketing. Insgesamt 37 Mitarbeiter, davon 13 in Sundern und 24 in Münster, und zahlreiche externe Spezialisten verschiedener Disziplinen bieten den Kunden Rund-um-Betreuung aus einer Hand.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.