MOBILE ZUKUNFT & Stau in Osnabrück

Das Projekt MOBILE ZUKUNFT soll sich positiv auswirken auf den Mobilitätswandel in Osnabrück
Freuen sich auf viele bunte Challenges rund um die nachhaltige Mobilität in Osnabrück (v.l.): Frank Otte, Jörg Angerstein, Jürgen Wehlend und Dr. Stephan Rolfes. (Foto: Christel Kovermann)

Osnabrück. 40.571 Euro Spendensumme bis zum 31. Januar 2018 sollen durch Aktionen zum Mobilitätswandel in Osnabrück gesammelt werden. Ein ambitioniertes Ziel für einen guten Zweck: „In Osnabrück sind aktuell 81.138 PKW angemeldet. Eine stattliche Zahl für unsere Stadtgröße von knapp 170.000 Einwohnern“, erläuterte Stadtrat Frank Otte den Hintergrund des Spendenziels. Im Rahmen des Konzernprojektes MOBILE ZUKUNFT habe man sich daher entschlossen, den Stau in Osnabrück für einen guten Zweck zu reduzieren – zumindest temporär durch viele einzelne Aktionen.

MOBILE ZUKUNFT & Stau in Osnabrück weiterlesen

Stadtwerke Osnabrück & Unternehmen Lebensqualität

Die Stadtwerke Osnabrück wollen Unternehmen Lebensqualität für die Stadt sein (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)
Die Stadtwerke Osnabrück wollen Unternehmen Lebensqualität für die Stadt sein (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)

Osnabrück. Digitalisierung, Demografie, Individualisierung: Die sogenannten Megatrends verändern die herkömmliche Stadtwerke-Welt. In Zeiten hoher Dynamik in den verschiedenen Märkten der Stadtwerke Osnabrück hat das Unternehmen Lebensqualität auf der diesjährigen Hauptversammlung einen stabilen Jahresabschluss 2016 vorgestellt – und gezeigt, dass es über eine gute Basis für die zukünftigen Aufgaben verfügt.

Stadtwerke Osnabrück & Unternehmen Lebensqualität weiterlesen

Windpark Rieste kommunal unterstützt

Windenergie in kommunaler Hand - der Windpark Rieste (Foto: Stadtwerke Osnabrück)
Windenergie in kommunaler Hand – der Windpark Rieste (Foto: Stadtwerke Osnabrück)

Osnabrück/Rieste. Der Windpark Rieste bekommt zwei weitere kommunale Gesellschafter: Die Stadtwerke Osnabrück als bisheriger alleiniger Investor, Eigentümer und Betreiber verkaufen 24,9 Prozent ihrer Windpark-Anteile. Zusätzliche kommunale Teilhaber werden die HaseEnergie GmbH und die Gemeinde Rieste. „Mit der neuen Gesellschafterstruktur stellen wir den Windpark auf ein breiteres kommunales Fundament“, betonte Riestes Bürgermeister Sebastian Hüdepohl bei der Unterzeichnung der Gesellschafterverträge. Für die Gemeinde Rieste habe der Windpark gleich in mehrfacher Hinsicht Leuchtturmcharakter. „Der grüne Windstrom aus Rieste leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele des Landkreises“, so Hüdepohl. Zudem profitieren die Riester davon, dass die Windparkbetreibergesellschaft von Beginn an ihren Sitz in der Gemeinde hat. „Somit lag es nahe, dass wir als Gemeinde auch Anteile am Windpark übernehmen und die Wertschöpfungskette dadurch verlängern.“ Windpark Rieste kommunal unterstützt weiterlesen

Abschied von einem Wind-Pionier – Rückbau der kleinen Windkraftanlage auf dem Piesberg beginnt

Nehmen Abschied vom kleinen Wind-Pionier auf dem Piesberg: (V.l.) Karl-Heinz Meyer (Leiter Stadtwerke-Energiedienstleistungen), Peter Graf von Spee (Geschäftsführer CEMEX Kies & Splitt GmbH) und Christoph Hüls (Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender). (Foto: Stadtwerke Osnabrück / Uwe Lewandowski)

Osnabrück. Die Stadtwerke Osnabrück nehmen Abschied von einem wahren Wind-Pionier: In den kommenden Tagen beginnt auf dem Piesberg der Rückbau der verbliebenen kleinen Windkraftanlage vom Typ Enercon E-40. Wie vereinbart, weicht das kleine Windrad dem weiteren Gesteinsabbau der Firma CEMEX Kies & Splitt GmbH.

Abschied von einem Wind-Pionier – Rückbau der kleinen Windkraftanlage auf dem Piesberg beginnt weiterlesen

Für Lebensqualität in Osnabrück

Sind zufrieden mit dem Stadtwerke-Geschäftsjahr 2014: (v.l.) Manfred Hülsmann (Vorstandsvorsitzender), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Aufsichtsratsvorsitzender) und Dr. Stephan Rolfes (Vorstand). (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)
Sind zufrieden mit dem Stadtwerke-Geschäftsjahr 2014: (v.l.) Manfred Hülsmann (Vorstandsvorsitzender), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Aufsichtsratsvorsitzender) und Dr. Stephan Rolfes (Vorstand). (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)

Osnabrück. Die Stadtwerke Osnabrück blicken auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr 2014 zurück. Zahlreiche Trends sowie sich teils massiv verändernde Rahmenbedingungen wirken auf die gesamte Branche ein und haben bundesweit für ungewohnte und irritierende Schlagzeilen gesorgt. Die Stadtwerke Osnabrück trotzen dem Trend und haben einen positiven Jahresabschluss vorgestellt.

Für Lebensqualität in Osnabrück weiterlesen

Meisterschaft für Elektro-Fahrzeuge im Automobil-Breitensport hat Premiere

Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes sowie Bernd Stegmann, Organisationsleiter im MSC Osnabrück e.V. drücken den beiden Fahrern Holger Maes (BMW i3) sowie Peter Schaar (Opel Ampera) für den 1. Wertungslauf zum „E-Mobil-Berg-Cup“ im Rahmen des 20. Ibergrennens die Daumen. (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)
Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes sowie Bernd Stegmann, Organisationsleiter im MSC Osnabrück e.V. drücken den beiden Fahrern Holger Maes (BMW i3) sowie Peter Schaar (Opel Ampera) für den 1. Wertungslauf zum „E-Mobil-Berg-Cup“ im Rahmen des 20. Ibergrennens die Daumen. (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)

Osnabrück. Ein Osnabrücker Gemeinschaftsprojekt findet Nachahmer: Mit der Ausschreibung zur 3. Auflage des „E-Mobil-Berg-Cups um den Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück“ ist die Initialzündung für die Durchführung einer eigenen nationalen Meisterschaft für Fahrzeuge mit Elektro-und Hybridantrieb gegeben worden. Erstmals werden im Rahmen von drei Automobilsportveranstaltungen in Deutschland Wertungsläufe zu einem „E-Mobil-Berg-Cup“ durchgeführt und dabei Punkte für die gleichnamige Meisterschaft vergeben.

Meisterschaft für Elektro-Fahrzeuge im Automobil-Breitensport hat Premiere weiterlesen

Stadtwerke Osnabrück: Planungen für Windpark Wittenfelde

Osnabrück. Die Stadtwerke Osnabrück treiben die Planungen für den Bau des Windparks Wittenfelde direkt an der A1 in Rieste voran. Vier Windkraftanlagen sollen künftig „grünen“ Windstrom für umgerechnet fast 10.000 Haushalte liefern. Die Stadtwerke werden noch im Dezember die für die Errichtung des Windparks erforderlichen Genehmigungsunterlagen einreichen.

Stadtwerke Osnabrück: Planungen für Windpark Wittenfelde weiterlesen

Osnabrücker Schüler werben für preisgünstige Mobilität

Osnabrück. Ende 2013 suchten die Stadtwerke Osnabrück als Partnerunternehmen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) nach je einem weiblichen und männlichen Schülermodel für die neue Kampagne rund um das UmweltAbo Schüler. Ina Klausing (19) aus Vehrte und Matthias Maßmann (17) aus Bohmte werden von nun an in Osnabrück auf Flyern und Plakaten zu sehen sein.

Osnabrücker Schüler werben für preisgünstige Mobilität weiterlesen

Sicherheits-Check über alle Sparten erneut bestanden

Osnabrück. Die Stadtwerke Osnabrück und die SWO Netz GmbH als die für den Netzbetrieb zuständige Stadtwerke-Tochtergesellschaft haben erneut eine unabhängige und spartenübergreifende Überprüfung ihres Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) bestanden. Das TSM beider Unternehmen entspricht damit ohne Einschränkung allen Anforderungen der Branche.

Sicherheits-Check über alle Sparten erneut bestanden weiterlesen