Digitalisierung in der Pflegebranche bleibt Randnotiz

Wenig Hilfe aus der Politik für die Digitalisierung in der Pflegebranche.
Digitalisierung in der Pflegebranche bleibt schwierig. Aus der Politik kommt wenig Hilfe. (Foto: maxlkt/ pixabay)

Zum Ausgang der Bundestagswahl und zu den Konsequenzen für die Pflegebranche äußert sich Karsten Glied, Geschäftsführer der Techniklotsen GmbH: „Alte Floskeln und bloße Zukunftswünsche ohne konkrete Handlungsempfehlungen – das sind die Digitalisierungsstrategien in den Wahlprogrammen der Parteien 2017 in Bezug auf die Pflegebranche. Meiner Meinung nach besonders prekär: Weder nennen die Parteien konkrete Finanzierungsmöglichkeiten für einen Ausbau der Digitalisierung in der Pflegebranche noch wird ein Hilfsmittelkatalog aufgestellt.

Digitalisierung in der Pflegebranche bleibt Randnotiz weiterlesen

Ems-Achse: Parlamentarischer Abend

Rund 390 Gäste nahmen am 8. Parlamentarischen Abend der Ems-Achse teil (Foto: Ems-Achse)
Rund 390 Gäste nahmen am 8. Parlamentarischen Abend der Ems-Achse teil (Foto: Ems-Achse)

Hannover. Auf dem 8. Parlamentarischen Abend der Wachstumsregion Ems-Achse kamen neben den Rednern, dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil und Landtagspräsident Bernd Busemann, wieder zahlreiche Minister, Staatssekretäre, Landräte, Bürgermeister, Vertreter verschiedener Organisationen und vor allem wieder viele Unternehmer aus der Region zusammen und sich auszutauschen. Insgesamt konnte Bernard Krone, Vorsitzender der Ems-Achse, rund 390 Gäste begrüßen. Die Anreise im Sonderzug der WestfalenBahn wurde von über 100 Teilnehmern zum intensiven Austausch genutzt.  Ems-Achse: Parlamentarischer Abend weiterlesen

ZDF-Sommerinterview vor dem Schloss Detmold

ZDF-Sommerinterview vor dem Detmolder Schloss.
(v.l.) Prinz Stephan zur Lippe, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bürgermeister Rainer Heller, Prinzessin Traute zur Lippe, Elke Büdenbender (Ehefrau vom Bundespräsidenten) und Prinzessin Maria zur Lippe im Wintergarten des Detmolder Schlosses zum ZDF-Sommerinterview (Foto: Stadt Detmold)

Detmold. „Ruhe bitte! Aufnahme läuft!“, schallt es durch den Detmolder Schlosspark. Sekunden später steigt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier aus seiner dunklen Limousine und begrüßt Bettina Schausten, die Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios. Im Rahmen vom ZDF-Sommerinterview wurden die Eingangssequenzen vor dem Detmolder Schloss gedreht. Es war der ausdrückliche Wunsch Steinmeiers, das Gespräch in seiner lippischen Heimat aufzuzeichnen.

ZDF-Sommerinterview vor dem Schloss Detmold weiterlesen

Brexit-Verhandlungsführer Elmar Brok: „Trump und May treiben Europa neu zusammen“

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Volker Ervens (von links) freute sich ebenso wie Rechtsanwalt Dr. Franz Tepper über die gelungene Premiere des I. Forums International. Rechts vorn Pauline Rottstock von MSI Global Alliance aus London mit Dr. Heiner Wortmann und Jürgen Algermissen von der gastgebenden Kanzlei Wortmann & Partner. (Foto: Wortmann & Partner)

Rheda-Wiedenbrück. Lautstarke Forderungen aus Washington und London treiben die EU-Länder noch enger zusammen. Elmar Brok, EU-Außenpolitiker der ersten Stunde, sagte jetzt vor Unternehmern im Kreis Gütersloh: „Wir sind uns in Sachen Trump und Brexit so einig wie nie zuvor.“ Als einer von drei Unterhändlern des Europäischen Parlaments stelle er sich auf harte Positionen ein, sagte er beim I. Forum International der Wiedenbrücker Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Wortmann und Partner.

Brexit-Verhandlungsführer Elmar Brok: „Trump und May treiben Europa neu zusammen“ weiterlesen

Schaufenster zur Digitalisierung starten in OWL

Startschuss für 15 Schaufenster 4.0 in OWL (v.l.n.r.): Landrat Manfred Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, Stefanie Kramer und Astrid Kleinkönig, OWL GmbH und Projektverantwortliche OWL Arena 4.0, Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Dr. Dieter Wirths, Geschäftsleitung Hettich Unternehmensgruppe. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Unter dem Motto „Wir gestalten unser Morgen“ hat die OWL GmbH gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft eine Kommunikationskampagne gestartet, mit der sie die digitale Transformation in der Region dynamisieren und ihre Potenziale sichtbar machen will.

Schaufenster zur Digitalisierung starten in OWL weiterlesen

Mittelstand kritisiert Steuerpolitik

Düsseldorf. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in NRW kritisiert die kontinuierlich steigenden Steuerlasten für den Mittelstand in Bund und Land. Nordrhein-Westfalen belaste seine Mittelständler zusätzlich zu der steigenden Einkommensteuerlast mit den bundesweit höchsten Gewerbesteuern und Grundabgaben, warnt BVMW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte:

Mittelstand kritisiert Steuerpolitik weiterlesen

Der Albtraum Trump wird wahr – Oder vielleicht wird es doch nicht so schlimm?

Frank Frommholz, Finanzberater und Initiator des unabhängigen Expertennetzwerks Finanzkun.de (Foto: Borgmeier Public Relations)
Frank Frommholz, Finanzberater und Initiator des unabhängigen Expertennetzwerks Finanzkun.de (Foto: Borgmeier Public Relations)

Gerade als junger Mensch hat mich die USA sehr fasziniert. Freiheit, Toleranz und die Möglichkeit, aus eigenem Antrieb sehr erfolgreich zu sein, hatte höchste Attraktivität. In den letzten Wochen hat sich nun aber die hässliche Fratze dieser so völlig ungezwungenen Kultur gezeigt: Widerliche, persönliche Diffamierungen, nicht erträgliche Äußerungen über Frauen und Zuwanderer und ein erhebliches Desinteresse am Rest der Welt.

Der Albtraum Trump wird wahr – Oder vielleicht wird es doch nicht so schlimm? weiterlesen

RC Herford-Hanse: Aufnahme von Landrat Jürgen Müller

Seit dem heutigen Montag das jüngste Mitglied im Rotary-Club Herford- Hanse: Club-Präsident Klaus Oehler (li.) heißt Landrat Jürgen Müller im Kreis der rotarischen Freunde herzlich willkommen. (Foto: Müller)
Seit dem heutigen Montag das jüngste Mitglied im Rotary-Club Herford- Hanse: Club-Präsident Klaus Oehler (li.) heißt Landrat Jürgen Müller im Kreis der rotarischen Freunde herzlich willkommen. (Foto: Müller)

Herford. Der Rotary-Club Herford-Hanse wurde 2007 gegründet und ist damit der jüngste der drei Herforder Clubs. Als erster Club im Kreis hat Herford-Hanse von Beginn an nahezu paritätisch sowohl Damen als auch Herren als Mitglieder aufgenommen. Genau diese zeitgemäße Struktur ist nun einer der ausschlaggebenden Gründe, warum Jürgen Müller, Landrat des Kreises Herford, gern der Einladung in den Kreis der rotarischen „Hanseaten“ folgte.

RC Herford-Hanse: Aufnahme von Landrat Jürgen Müller weiterlesen

Ems-Achse erfolgreich auf der Internationalen Grünen Woche vertreten

Albert Stegemann (MdB, rechts) und Ems-Achse-Geschäftsführer Dr. Dirk Lüerßen. (Foto: Wachstumsregion Ems-Achse e. V.)
Albert Stegemann (MdB, rechts) und Ems-Achse-Geschäftsführer Dr. Dirk Lüerßen. (Foto: Wachstumsregion Ems-Achse e. V.)

„Wir sind bundesweit ein Vorzeigemodell für die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Kommunen, Bildungseinrichtungen und Kammern“, stellte Bernard Krone, Vorsitzender der Wachstumsregion Ems-Achse jetzt in Berlin fest.

Ems-Achse erfolgreich auf der Internationalen Grünen Woche vertreten weiterlesen

Wechsel in der Geschäftsführung des AIW Unternehmensverbandes

In der Geschäftsführung des AIW Unternehmensverbandes gibt es zum 01. Januar 2016 einen Wechsel in der Geschäftsführung. Der im April 2013 angetretene und noch bis Ende des Jahres tätige Geschäftsführer Horst Dreyer verlässt den Verband auf eigenen Wunsch und wechselt als kaufmännischer Leiter zu einem Gronauer Unternehmen.

Wechsel in der Geschäftsführung des AIW Unternehmensverbandes weiterlesen