Protiq Marketplace startet mit einem leistungsstarken Partner

Als ersten Marktplatz-Teilnehmer hat Protiq den Lasersinter-Spezialisten FKM Sintertechnik GmbH gewonnen.
Aus e-shop wird Online-Marktplatz. (Bild: justyre/ pixabay)

Blomberg. Anfang November ist Protiq einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft gegangen: Aus dem bestehenden e-Shop des 3D-Druck- Anbieters wurde ein Online-Marktplatz, auf dem künftig auch andere 3D-Druck- Dienstleister ihr Portfolio zur Verfügung stellen können.

Protiq Marketplace startet mit einem leistungsstarken Partner weiterlesen

Smarte Industrie – Region präsentiert sich auf Zuliefermesse FMB

Wer auf dem Markt der Zukunft wettbewerbsfähig bleiben will, muss umdenken. Auf der FMB konnten sich Zulieferer wiedereinmal darüber informieren.
Hegen und pflegen die regionale Wirtschaft: Roland Thomas, Hans Hofste (Wirtschaftsförderer Bad Salzuflen), Landrat Dr. Axel Lehmann, Gudrun Kristen (Wirtschaftsförderin Lemgo) und Uwe Gotzeina (Wirtschaftsförderer Kreis Lippe). (Foto: Kreis Lippe)

Bad Salzuflen. Wer auf dem Markt der Zukunft wettbewerbsfähig bleiben will, muss umdenken. Die Industrie 4.0 bietet dabei interessante Ansatzpunkte: Höhere Produktivität durch vernetzte und digitalisierte Arbeitsabläufe. Wie sich Zulieferer für den Maschinenbau dieser Herausforderung stellen und wie sie smarte Lösungen in ihren Unternehmen umsetzen, hat sich jetzt Landrat Dr. Axel Lehmann zusammen mit dem Bürgermeister von Bad Salzuflen Roland Thomas sowie den Wirtschaftsförderern des Kreises Lippe und der Städte Bad Salzuflen, Lemgo und Gütersloh auf der Messe FMB in Bad Salzuflen angeschaut.

Smarte Industrie – Region präsentiert sich auf Zuliefermesse FMB weiterlesen

Neue Ansätze aus it´s OWL Projekten

Neue Ansätze für die Gestaltung von Arbeitsplätzen und die Qualifizierung von Fachkräften - Modellprojekte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Spitzenclusters it´s OWL
Offene Grundeinstellung und intensive Kommunikation als Erfolgsfaktoren für Arbeit 4.0 sehen Ralf Nettelstroth (IG Metall, links), Prof. Dr. Roman Dumitrescu (it´s OWL, Mitte) und Prof. Dr. Günter Olesch (Phoenix Contact, rechts). (Foto: it´s OWL)

Paderborn. Die Digitalisierung führt zu einem grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt. In zwei Modellprojekten haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Spitzenclusters it´s OWL gemeinsam neue Ansätze für die Gestaltung von Arbeitsplätzen und die Qualifizierung von Fachkräften entwickelt. Die Ergebnisse und Empfehlungen sind in der Broschüre „Gestaltung digitalisierter Arbeitswelten“ aufbereitet.

Neue Ansätze aus it´s OWL Projekten weiterlesen

Phoenix Contact gewinnt deutschen Personalwirtschaftspreis

Unter dem Stichwort „Auf zu neuen Welten – Industrie 4.0“ konnte Phoenix Contact den deutschen Personalwirtschaftspreis entgegennehmen.
Nahmen die Auszeichnung entgegen: (v.l.n.r.) Ines Ludwig, Leiterin Corporate Human Resources, und Prof. Dr. Gunther Olesch, CHRO (Foto: Phoenix Contact)

Köln. Unter dem Stichwort „Auf zu neuen Welten – Industrie 4.0“ konnte Phoenix Contact jetzt den deutschen Personalwirtschaftspreis in der Kategorie HR-Organisation entgegennehmen. Der Deutsche Personalwirtschaftspreis wird vom Fachmagazin Personalwirtschaft in Kooperation mit der Messe Zukunft Personal verliehen und ist einer der renommiertesten Awards in der HR-Szene.

Phoenix Contact gewinnt deutschen Personalwirtschaftspreis weiterlesen

15 Jahre Initiative für Beschäftigung OWL e.V.

15 Jahre Initiative für Beschäftigung
15.- Jahresfeier der Initiative für Beschäftigung OWL e.V. (Foto: OWL e.V.)

Bielefeld. Anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens lud die Initiative für Beschäftigung OWL e. V (IfB OWL). am 22. September 2017 alle Mitglieder, Freunde und Unterstützer des Netzwerks zu einer Jubiläumsfeier in die Hechelei im Ravensberger Park ein.

15 Jahre Initiative für Beschäftigung OWL e.V. weiterlesen

Phoenix Contact übernimmt Epsilon

Sandra Klocke von Phoenix Contact freut sich über die Kooperation mit Epsilon (Foto: Phoenix Contact)
Sandra Klocke,  Vice President der Business Unit Marking and Installation, freut sich über die Kooperation mit Epsilon (Foto: Phoenix Contact)

Paderborn/Villingen-Schwenningen. Die Phoenix Contact-Unternehmensgruppe hat zum 31.08.2017 das baden-württembergische Unternehmen Epsilon, Gesellschaft für technische Informatik mbH, übernommen. Phoenix Contact übernimmt Epsilon weiterlesen

NRW.BANK investiert in innovative Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe

Die NRW.BANK hat gemeinsam mit der Sparkasse Paderborn-Detmold, der Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH und der EnjoyVenture Management GmbH den Technologiefonds OWL gegründet. Der neue Fonds fokussiert sich auf Seed- und Start-up-Finanzierungen junger, technologieorientierter Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe. Zur regionalen Verankerung in der Region sind it’s OWL und die Universität Paderborn beratend in den Fonds eingebunden.

NRW.BANK investiert in innovative Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe weiterlesen

Phoenix Contact erwirbt Logistik- und Produktionshalle in Paderborn

Logistik- und Produktionshalle am Standort Paderborn. (Foto: Phoenix Contact)

Die Phoenix Contact Power Supplies GmbH hat in Paderborn jetzt auch die ehemalige Logistik- und Produktionshalle der Hella KGaA Hueck & Co. erworben. Diese wurde in den Jahren 2000/2002 im Gewerbegebiet Barkhausen Nord zusammen mit einem Bürogebäude errichtet, das Phoenix Contact bereits seit vier Jahren besitzt.

Phoenix Contact erwirbt Logistik- und Produktionshalle in Paderborn weiterlesen

Wave Trophy 2017: Zwei Teams von Phoenix Contact nehmen teil

Nehmen für Phoenix Contact an der Wave Trophy 2017 teil (v.l.n.r.): Frank Knafla, Lukas Troschinski, Frank Schröder und Viktor Dederer (Foto: Phoenix Contact)

Für die siebte Wave Trophy, die am 9. Juni beginnt, gehen wieder zwei Teams von Phoenix Contact ins Rennen: Die E-Youngsters mit den beiden Auszubildenden Lukas Troschinski und Viktor Dederer und das Team Frank und Frank mit Frank Knafla und Frank Schröder.

Wave Trophy 2017: Zwei Teams von Phoenix Contact nehmen teil weiterlesen

Abschlussmeldung FMB-Süd: Erfolgreiche Messepremiere – 144 Aussteller – Hohe Qualität der Gespräche

Zum Abschluss der ersten FMB-Süd in Augsburg zieht der Messeveranstalter Clarion Events ein rundum positives Fazit. Auch die befragten Aussteller sind mit der Messe zufrieden: Sie konnten während der zwei Messetage hochwertige Kontakte knüpfen. Der Termin für die nächste FMB-Süd im Februar 2018 steht bereits fest.

Abschlussmeldung FMB-Süd: Erfolgreiche Messepremiere – 144 Aussteller – Hohe Qualität der Gespräche weiterlesen