Meet & Eat sportlich im sportForum – sportlich beim TV Jahn

Das Format Meet & Eat der EWG Rheine mbH war diesmal sportlich beim TV Jahn unterwegs.
Meet & Eat in der Sporthalle des sportForums (Foto: EWG für Rheine mbH)

Steinfurt. Das Format Meet & Eat, welches von der EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH und der WVS – Wirtschaftsvereinigung Steinfurt veranstaltet wird, war diesmal sportlich beim TV Jahn unterwegs. „Doch wie hängt Sport mit Wirtschaft und den Unternehmen in Rheine und der Region zusammen“, leitete Stefan Gude, Präsident des Präsidiums des TV Jahn, zu Beginn der Veranstaltung ein.

Meet & Eat sportlich im sportForum – sportlich beim TV Jahn weiterlesen

Innovationsfähigkeit im Münsterland

Innovativ oder nicht? Warum sich die Innovationsfähigkeit im Münsterland so schwer messen lässt.
3D-Druck und Co.: Der Mittelstand im Münsterland innoviert anders. Innovationsregion Münsterland (Foto: MÜNSTERLAND e.V.)

Münsterland. „Das Münsterland ist geprägt von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Diese innovieren oft anders als große Konzerne mit angegliederten Forschungsinstituten und riesigen Entwicklungsabteilungen“, sagt Bernd Büdding, Projektleiter von „Enabling Innovation Münsterland“ beim Münsterland e.V. Gemeinsam mit seinen Projektpartnern hat er 20 Experten und rund 120 Unternehmen der Region befragt, um ein genaueres Bild der heimischen Innovationsfähigkeit zu erhalten.

Innovationsfähigkeit im Münsterland weiterlesen

Weibliche Fachkräfte gesucht

Wir begeistern Frauen für typische Männerberufe: Pia Firus (l.) und Silke Holtkamp (2. v. l.) nahmen Mitte Februar die Teilnehmer-Urkunde von Dr. Günther Horzetzky (2. v. r.), Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, und Reimund Overhage (r.), Referats- leiter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, entgegen. (Foto: Buschjost GmbH)
Wir begeistern Frauen für typische Männerberufe: Pia Firus (l.) und Silke Holtkamp (2. v. l.) nahmen Mitte Februar die Teilnehmer-Urkunde von Dr. Günther Horzetzky (2. v. r.), Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, und Reimund Overhage (r.), Referatsleiter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, entgegen. (Foto: Buschjost GmbH)

Bad Oeynhausen. Mehr junge Frauen für Technikberufe zu begeistern – das war das erklärte Ziel vom Modellprojekt „MINTrelation – Zukunftswerkstatt Technikberufe“, an dem sich auch die Buschjost GmbH beteiligt hat.

Weibliche Fachkräfte gesucht weiterlesen

Mehr Frauen für Technikunternehmen begeistern

Bielefeld/Köln. Wie können kleine und mittelständische Unternehmen aus technischen Branchen wie dem Maschinenbau oder der IT gezielt weibliche Fach- und Nachwuchskräfte gewinnen?

Mehr Frauen für Technikunternehmen begeistern weiterlesen