Schaufenster zur Digitalisierung starten in OWL

Startschuss für 15 Schaufenster 4.0 in OWL (v.l.n.r.): Landrat Manfred Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, Stefanie Kramer und Astrid Kleinkönig, OWL GmbH und Projektverantwortliche OWL Arena 4.0, Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Dr. Dieter Wirths, Geschäftsleitung Hettich Unternehmensgruppe. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Unter dem Motto „Wir gestalten unser Morgen“ hat die OWL GmbH gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft eine Kommunikationskampagne gestartet, mit der sie die digitale Transformation in der Region dynamisieren und ihre Potenziale sichtbar machen will.

Schaufenster zur Digitalisierung starten in OWL weiterlesen

WERKBLiQ erweitert Service: Mehr Effizienz für das Ersatzteilmanagement

WERKBLiQ.de, die Onlineplattform für das intelligente Maschinenmanagement, erweitert ihr Angebot um den Ersatzteilservice. (Bild: WERKBLiQ)

Bielefeld. WERKBLiQ, die Online-Plattform für das intelligente und effiziente Maschinenmanagement, baut ihren Service für Maschinenbetreiber, Servicepartner, Händler und Hersteller weiter aus: Ab sofort wird auch die Ersatzteilbeschaffung direkt in die Plattform integriert. Das Resultat: Klare Prozesse, mehr Effizienz, mehr Tempo und echte Mehrwerte für alle Beteiligten.

WERKBLiQ erweitert Service: Mehr Effizienz für das Ersatzteilmanagement weiterlesen

WERKBLiQ: Maschinen einfach besser managen mit iQ

WERKBLiQ betreibt eine herstellerunabhängige Instandhaltungsplattform für Maschinen im Mittelstand sowie in der Industrie – einfach in der Anwendung, umfassend in den Funktionalitäten und mit nachhaltigem Mehrwert für alle Marktteilnehmer. Erstmals finden damit Maschinenbetreiber, Serviceunternehmen, Zulieferer und Maschinenhersteller in einer gemeinsamen Online-Community zusammen – die Digitalisierung der Instandhaltung für die Industrie 4.0. WERKBLiQ bietet dazu den Service mit iQ.

WERKBLiQ: Maschinen einfach besser managen mit iQ weiterlesen

HEGGEMANN sichert sich großen Entwicklungsauftrag

Farnborough Airshow 2016 v.l. Robert Heggemann (CEO), Robert Palaic (Sales Director), Dr. Christian Howe (COO) (Foto: HEGGEMANN AG)
Farnborough Airshow 2016 v.l. Robert Heggemann (CEO), Robert Palaic (Sales Director), Dr. Christian Howe (COO) (Foto: HEGGEMANN AG)

HEGGEMANN wird nach über einjähriger Vorbereitung als Entwicklungs- und Fertigungspartner der internationalen Ausschreibung für die Fahrwerksentwicklung des Kurzstreckenflugzeugs TRJ328™ im Rahmen der Farnborough Airshow am 12. Juli benannt.

HEGGEMANN sichert sich großen Entwicklungsauftrag weiterlesen

CLAAS wird „russischer Hersteller“ für Mähdrescher

Harsewinkel/St. Petersburg. CLAAS, einer der international führenden Landtechnikhersteller, hat mit der Russischen Föderation am Rande des St. Petersburger Wirtschaftsforums einen speziellen Investitionsvertrag („Special Investment Contract“) unterzeichnet. Danach erhält das Unternehmen den offiziellen Status eines „russischen Herstellers“ und bekommt für seine Mähdrescher die gleichen staatlichen Finanzierungsbeihilfen wie die einheimischen Produzenten. Bereits im letzten November war auf der Agritechnica in Hannover eine erste Absichtserklärung unterzeichnet worden

CLAAS wird „russischer Hersteller“ für Mähdrescher weiterlesen

Aventics: Mit Predictive Maintenance zu hoher Anlagenverfügbarkeit

Industrie 4.0 ist in der Produktion angekommen. In Kundengesprächen von Aventics ist Predictive Maintenance ein fester Bestandteil. Lag in der Vergangenheit der Fokus vor allem auf einer hohen Produktlebensdauer, so wird heute daneben auch die vorausschauende Instandhaltung betrachtet, stellen die Pneumatikspezialisten fest.

Aventics: Mit Predictive Maintenance zu hoher Anlagenverfügbarkeit weiterlesen

Die RegioGrün versteht sich als umfassende Business-Plattform

Vom 21. bis 23. November findet im Messezentrum Bad Salzuflen die RegioGrün von MesseHAL statt. Die Fachmesse trägt der Bedeutung von Garten- und Landschaftsbau und Forstwirtschaft Rechnung und punktet unter anderem mit einem Rahmenprogramm, das sich mit der Nachhaltigkeit und dem Fachkräftemangel befasst. Eine ganze Reihe an Ausstellern hat bereits zugesagt.

Die RegioGrün versteht sich als umfassende Business-Plattform weiterlesen

Die Welt durch die Datenbrille sehen

Die BEUMER Group steigert die Effizienz und Sicherheit ihrer Gepäckabfertigungssysteme durch den Einsatz von Tablet-PC (Foto: BEUMER Group)
Die BEUMER Group steigert die Effizienz und Sicherheit ihrer Gepäckabfertigungssysteme durch den Einsatz von Tablet-PC (Foto: BEUMER Group)

Augmented Reality, also die erweiterte Realität, bietet interessante Möglichkeiten und Potenziale – zum Beispiel bei Wartungsmaßnahmen an intralogistischen Anlagen: Ein am Kopf getragener Minicomputer könnte dem Service-Mitarbeiter beispielsweise alle erforderlichen Informationen ins Sichtfeld einblenden. Das vereinfacht seine Arbeit – und er hat beide Hände frei.

Die Welt durch die Datenbrille sehen weiterlesen

VDMA: Cyberbedrohungen beherrschen – Mindestmaßnahmen für Industrie 4.0 umsetzen

Frankfurt. Die Maschinenbauer in Deutschland stehen vor der großen Aufgabe, Industrie 4.0-basierte Methoden in ihre Betriebe einzuführen und dabei hohe Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Deshalb hat der VDMA auf Basis seines bereits veröffentlichten Leitfadens „Industrie 4.0“ einen Praxisleitfaden „Industrie 4.0 Security“ herausgegeben.

VDMA: Cyberbedrohungen beherrschen – Mindestmaßnahmen für Industrie 4.0 umsetzen weiterlesen

Bischof + Klein erweitert Lehrwerkstatt

Viel Betrieb herrscht in der Lehrwerkstatt bei B+K (Foto: Bischof + Klein SE & Co. KG)
Viel Betrieb herrscht in der Lehrwerkstatt bei B+K (Foto: Bischof + Klein SE & Co. KG)

Lengerich. Sechs zusätzliche Arbeitsplätze, neue Maschinen, mehr Licht und bessere Übersicht bietet die erweiterte Lehrwerkstatt von Bischof + Klein im Stammwerk Lengerich. Der Hersteller von flexiblen Verpackungen und technischen Folien ist eines der großen Ausbildungsunternehmen in der Region. Derzeit befinden sich im Werk Lengerich 77 junge Leute in der Ausbildung, davon 61 im gewerblichen Bereich.

Bischof + Klein erweitert Lehrwerkstatt weiterlesen