Neue ‚Who is Who‘-Datenbank geht online

Unternehmen haben es im Münsterland ab sofort leichter, wenn Sie eine gute Idee haben: in der neuen Who is Who-Datenbank.
Enabling Innovation präsentiert Kooperationspartner für Unternehmen im Münsterland. Die neue Who is Who Datenbank erleichtert Kommunikation. (Foto: FotografieLink/ pixabay)

Münsterland. Unternehmen haben es im Münsterland ab sofort leichter, wenn Sie eine gute Idee haben: in der neuen ‚Who is Who‘-Datenbank des Projekts „Enabling Innovation Münsterland“ finden sie alle potenziellen Kooperations- und Ansprechpartner aus der regionalen Forschungslandschaft für das eigene Entwicklungsvorhaben.

Neue ‚Who is Who‘-Datenbank geht online weiterlesen

Neue Ansätze aus it´s OWL Projekten

Neue Ansätze für die Gestaltung von Arbeitsplätzen und die Qualifizierung von Fachkräften - Modellprojekte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Spitzenclusters it´s OWL
Offene Grundeinstellung und intensive Kommunikation als Erfolgsfaktoren für Arbeit 4.0 sehen Ralf Nettelstroth (IG Metall, links), Prof. Dr. Roman Dumitrescu (it´s OWL, Mitte) und Prof. Dr. Günter Olesch (Phoenix Contact, rechts). (Foto: it´s OWL)

Paderborn. Die Digitalisierung führt zu einem grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt. In zwei Modellprojekten haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Spitzenclusters it´s OWL gemeinsam neue Ansätze für die Gestaltung von Arbeitsplätzen und die Qualifizierung von Fachkräften entwickelt. Die Ergebnisse und Empfehlungen sind in der Broschüre „Gestaltung digitalisierter Arbeitswelten“ aufbereitet.

Neue Ansätze aus it´s OWL Projekten weiterlesen

Net at Work präsentiert den Arbeitsplatz der Zukunft auf der Fachmesse Zukunft Personal

Portrait Uwe Ulbricht
„Modernes Arbeiten wird nicht durch neue Technologien erreicht, sondern durch Wissen, wie man diese Technologien optimal einsetzt“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer Net at Work

Der Paderborner Systemintegrator Net at Work stellt mit dem Arbeitsplatz der Zukunft innovative Konzepte für Zusammenarbeit, Kommunikation und Mobility auf der Fachmesse Zukunft Personal in Köln vor. Ziele sind die gesteigerte Flexibilität und Agilität des Unternehmens sowie begeisterte Mitarbeiter.

Net at Work präsentiert den Arbeitsplatz der Zukunft auf der Fachmesse Zukunft Personal weiterlesen

Landrat verärgert über Gesprächsabsage durch Kamps

Hannover/Osnabrück. Nach der kurzfristigen Absage eines Gesprächstermins mit Wirtschaftsminister Olaf Lies und Landrat Michael Lübbersmann durch Heiner Kamps, im Müller-Konzern verantwortlich für die geplante Standortkonzentration des Unternehmens Homann in Sachsen, hat Lübbersmann verärgert reagiert. „Ich hätte mir gewünscht, hier auf mehr Offenheit zu treffen: Schließlich geht es um die Zukunft von rund 1200 Beschäftigten im Osnabrücker Land“, sagte er.

Landrat verärgert über Gesprächsabsage durch Kamps weiterlesen

Weidmüller Interview: Kundennähe führt zu effizienten Lösungen

Jörg Scheer, Leiter der Division Device Manufacturer bei der Weidmüller Gruppe. (Foto: Weidmüller)

„Bei der Entwicklung von Produktlösungen ist das Wissen um die konkreten Anforderungen das zentrale Erfolgskriterium“

Weidmüller Interview: Kundennähe führt zu effizienten Lösungen weiterlesen

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht it´s OWL

Paderborn. Am Dienstag informierte sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft über Potenziale und Lösungen der Digitalisierung aus dem Spitzencluster it´s OWL. Im Innovation Lab von Wincor Nixdorf konnte sie intelligente Bedienterminals für Banking und Handel ausprobieren. Im Gespräch mit den Start Up-Unternehmen verlinked (Paderborn) und Khador (Bielefeld) wurde deutlich, wie Gründer aus dem Cluster erfolgreich Geschäftspotenziale der intelligenten Fertigung nutzen und welche Unterstützung sie benötigen.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht it´s OWL weiterlesen

Frisch, modern, premium: BOGE launcht neue Website

Mit der Erfahrung von mehr als 100 Jahren gehört die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG zu den ältesten Herstellern von Kompressoren und Druckluftsystemen in Deutschland. (Foto: BOGE KOMPRESSOREN)
Mit der Erfahrung von mehr als 100 Jahren gehört die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG zu den ältesten Herstellern von Kompressoren und Druckluftsystemen in Deutschland. (Foto: BOGE KOMPRESSOREN)

Ein frisches Design sowie zeitgemäße Funktionen und hohe Benutzerfreundlichkeit prägen das Gesicht der neuen BOGE Website, die seit dem 6. Mai unter www.boge.de zu erreichen ist.

Frisch, modern, premium: BOGE launcht neue Website weiterlesen

Kontakte nach der Messe halten – mit einer App

MesseHAL hat eine eigene Messe-App entwickelt, mit der Aussteller auf zahlreiche Informationen zugreifen können. Besonders nützlich ist die Möglichkeit, Messekontakte (Leads) direkt abzuspeichern und zu qualifizieren. Erstmals kommt die App bei der NFZ Fachmesse und Maritime Industry Germany (19. bis 21. April) zum Einsatz.

Kontakte nach der Messe halten – mit einer App weiterlesen

Raum für Innovationen – Reply eröffnet in Deutschland erstes Design Thinking Lab

Dr. Thomas Hartmann, Vorstand Reply (Foto: Reply)
Dr. Thomas Hartmann, Vorstand Reply (Foto: Reply)

Reply, spezialisiert auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien, eröffnet in Gütersloh sein erstes Design Thinking Lab zur Entwicklung innovativer Lösungen im Bereich Digitaler Transformation und Industrie 4.0.

Raum für Innovationen – Reply eröffnet in Deutschland erstes Design Thinking Lab weiterlesen

Kein Kaffeesatzlesen: effizientere Analyse von Kundendaten für mehr Kundenbindung

Firmensitz von Kaffee Partner in Osnabrück. Die Software ermöglicht dem Kaffeedienstleister ein besseres Kundenverständnis. Marketing und Vertrieb können deswegen effizienter arbeiten. (Foto: additiv pr GmbH & Co. KG)
Firmensitz von Kaffee Partner in Osnabrück. Die Software ermöglicht dem Kaffeedienstleister ein besseres Kundenverständnis. Marketing und Vertrieb können deswegen effizienter arbeiten. (Foto: additiv pr GmbH & Co. KG)

Die Stärkung der Zielgruppenorientierung und die Verbesserung der Umsatzraten – das waren die ausschlaggebenden Gründe für die Einführung einer Business-Analytics-Lösung bei der Kaffee Partner Ost-Automaten GmbH. Mit SNC/Control der SIEVERS-GROUP, einem System auf Basis von IBM® Cognos® Business Intelligence, kann das Unternehmen jetzt große Mengen an Kundendaten effizient analysieren.

Kein Kaffeesatzlesen: effizientere Analyse von Kundendaten für mehr Kundenbindung weiterlesen