SIBO-Gruppe baut Transportbetonanlage im IndustriePark Lingen

SIBO-Gruppe (sibo) investiert in ihre Produktionsstätte in Lingen: Im IndustriePark ist der Startschuss für den Bau einer Transportbetonanlage gefallen.
sibo-Geschäftsführer Mario Hübner (Mitte) stellte Oberbürgermeister Dieter Krone (3.v.r.) und Ortsbürgermeister Werner Hartke (links) das Bauvorhaben der SIBO-Gruppe vor Ort im IndustriePark vor. (Foto: Stadt Lingen (Ems))

Lingen. Über eine Million Euro investiert die SIBO-Gruppe (sibo) in ihre Produktionsstätte in Lingen: Im IndustriePark ist jetzt der Startschuss für den Bau einer neuen Transportbetonanlage gefallen. „Damit setzt sibo ein deutliches Zeichen für den Standort Lingen“, freute Oberbürgermeister Dieter Krone sich über die positive Entwicklung. Zusammen mit Darmes Ortsbürgermeister Werner Hartke informierte er sich vor Ort im IndustriePark über das Bauvorhaben.

SIBO-Gruppe baut Transportbetonanlage im IndustriePark Lingen weiterlesen

EMP feiert Richtfest

Es ist soweit: EMP feiert Richtfest.
Es ist soweit: EMP feiert Richtfest. Nach dem Richtspruch durch Björn Schüer (Bauunternehmung Mainka) ergriff Ernst Trapp, CEO von EMP, das Wort. (Foto: EMP)

Lingen. EMP feiert Richtfest: Bereits im März 2017 wurde der erste Spatenstich für das neue Logistikgebäude des emsländischen Unternehmens EMP gesetzt. Am 28. Juli wurde nun das Richtfest gefeiert. Nach dem Richtspruch durch Björn Schüer (Bauunternehmung Mainka) ergriff Ernst Trapp, CEO von EMP, das Wort.

EMP feiert Richtfest weiterlesen

Zwölf Unternehmen bilden Fachkräfte von morgen aus

Von den 130 Nachwuchskräften, die am 1. August ihre Ausbildung im IndustriePark Lingen begonnen haben, werden alleine 40 von der Aldi GmbH & Co. KG ausgebildet. Geschäftsführer Heinz Diekhaus (3.v.l.), Personal- und Verwaltungsleiter Michael Küpker (rechts) und Ausbildungsleiter Markus Berning (2.v.r.) begrüßten gemeinsam mit Oberbürgermeister Dieter Krone (links) und Wirtschaftsförderer Dietmar Lager (2.v.l.) die Neuzugänge. (Foto: Stadt Lingen (Ems))
Von den 130 Nachwuchskräften, die am 1. August ihre Ausbildung im IndustriePark Lingen begonnen haben, werden alleine 40 von der Aldi GmbH & Co. KG ausgebildet. Geschäftsführer Heinz Diekhaus (3.v.l.), Personal- und Verwaltungsleiter Michael Küpker (rechts) und Ausbildungsleiter Markus Berning (2.v.r.) begrüßten gemeinsam mit Oberbürgermeister Dieter Krone (links) und Wirtschaftsförderer Dietmar Lager (2.v.l.) die Neuzugänge. (Foto: Stadt Lingen (Ems))

Lingen. Der IndustriePark Lingen sorgt auch in diesem Jahr wieder für Nachwuchs: Insgesamt 130 junge Frauen und Männer starteten dort am Montag ins Berufsleben und lernten ihre neuen Arbeitsplätze kennen. In zwölf Unternehmen werden sie in sämtlichen Fachrichtungen ausgebildet, die für die Firmen und Betriebe am Standort wichtig sind.

Zwölf Unternehmen bilden Fachkräfte von morgen aus weiterlesen

Studierende erstellen Recruiting-Videos im IndustriePark Lingen

Lingen. Studierende des Campus Lingen haben in Kooperation mit der Stadt und den betreffenden Unternehmen Recruiting-Videos zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Mainka, Baerlocher und RWE im IndustriePark Lingen gedreht. Während eines Pressegesprächs im Rathaus stellten sie diese kürzlich Vertretern der Stadt Lingen vor.

Studierende erstellen Recruiting-Videos im IndustriePark Lingen weiterlesen

Lingener Unternehmen erklären die Stärken des Standorts

Lingen. Große Flächen, niedrige Kosten, das einzigartige Konzept der „industriellen Inseln im Park“ – nur drei der großen Standortvorteile, die den IndustriePark Lingen für internationale Investoren interessant machen. Dazu kommen die guten Lebensbedingungen für qualifizierte Mitarbeiter und die Erfolgsgeschichten der Nachbarn im IndustriePark. Gar nicht so leicht, all diese Botschaften in knapp vier Minuten unter zu bringen. Das neue Imagevideo des IndustrieParks schafft das aber.

Lingener Unternehmen erklären die Stärken des Standorts weiterlesen