SMV-Hausmesse präsentiert neue Dimensionen der Arbeitswelt

SMV hat die Wünsche der jungen, digitalen Generation erkannt und in zukunftsorientierte Ideen umgesetzt. Das zeigt der Möbel-Experte auf seiner Hausmesse.
Bequem und sicher sitzen – das ist der Anspruch, den SMV an die eigenen Designmöbel stellt. Auf dem Bild ein Rückblick von der Hausmesse. (Foto: SMV)

Löhne. Die Arbeitswelt der Zukunft wird flexibel – das zeigte die Hausmesse von SMV. Denn die Möbel-Experten haben die Wünsche der jungen, digitalen Generation erkannt und in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt. Zwei Tage lang konnten die Besucher zuerst in einer virtuellen Realität die Sitz- und Objektmöbel der Löhner entdecken und sie dann live vor Ort ausprobieren.

SMV-Hausmesse präsentiert neue Dimensionen der Arbeitswelt weiterlesen

SMV lädt zur Hausmesse „Sitzen Mit Virtualität“ ein

SMV lädt zur Hausmesse "Sitzen Mit Virtualität" ein
SMV lädt zur Hausmesse „Sitzen Mit Virtualität“ ein (Foto: SMV)

Löhne. Hausmesse bei SMV. Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus, der unterschiedliche Arbeitsanforderungen und ein kreatives, produktives Umfeld berücksichtigt. Flexible Arbeit, kleine Meetings, Gruppenarbeit oder konzentriertes Arbeiten möglich macht?

SMV lädt zur Hausmesse „Sitzen Mit Virtualität“ ein weiterlesen

Ereignisreiche Hausmesse – SMV zeigt neue Communication Area

Ein Blick in die neue Communication Area von SMV. (Foto: SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH)
Ein Blick in die neue Communication Area von SMV. (Foto: SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH)

Die Vorstellung des neuen Firmendesigns, die Bekanntgabe der German Design Award- Auszeichnung und die Präsentation der brandneuen Communication Area: die Hausmesse von SMV hatte es in sich. An vier spannenden Tagen konnten 350 Besucher die rund 100 Möbelideen bestaunen und direkt testen. Außerdem hatten die kreativen Möbelexperten für die Besucher der zweijährlichen Hausmesse Anfang November wieder viele schöne Überraschungen parat.

Ereignisreiche Hausmesse – SMV zeigt neue Communication Area weiterlesen