Klar, hell und dem Charakter des Gebäudes entsprechend

Ein „neues Kleid“ für die Stadthalle: Jochen Harting, Andreas Kimpel, Nina Herrling und Arno Meyer (v.l.) mit der Sieger-Visualisierung vor der gegenwärtigen Fassade. (Foto: Kultur Räume Gütersloh)

Gütersloh (gpr). Das Architekturbüro HARTIG / MEYER / WÖMPNER Architekten aus Münster bekommt den 1. Preis im Realisierungswettbewerb für die energetische Fassadensanierung der Stadthalle Gütersloh. Drei weitere Preise gingen an Architekt Dipl.-Ing. Georg Ruhnau, Essen, NEW Architekten GbR, Dortmund und one fine day . office for architectural design, Düsseldorf.

Klar, hell und dem Charakter des Gebäudes entsprechend weiterlesen

Expertenaustausch zu Dynamics NAV 2017

Expertenaustausch Microsoft Dynamics NAV 2017 (Foto: MODUS Consult AG)

Das Neueste zu Microsoft Dynamics NAV war Thema des Expertenforums beim erfolgreichsten Anbieter von Microsoft Business Solution, der MODUS Consult AG in Gütersloh.

Expertenaustausch zu Dynamics NAV 2017 weiterlesen

Die Arbeitsmarktentwicklung im Februar 2017

Im Februar waren im Bezirk der Arbeitsagentur Bielefeld 25.030 Personen ohne Arbeit. Damit stieg die Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat um 0,8 Prozent oder um 190 Personen an. Gegenüber Februar 2016 fiel die Zahl der Arbeitslosen um 1.343 (minus 5,1 Prozent). Die Arbeitslosenquote stieg in der Region um 0,1 auf 6,7 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote noch bei 7,2 Prozent.

Die Arbeitsmarktentwicklung im Februar 2017 weiterlesen

Premium-Erlebnis für alle

Die DEAG zu Gast im Theater Gütersloh (v. l.): Andreas Kimpel, Geschäftsführer der Kultur Räume Gütersloh, Jacqueline Zich, COO DEAG Classics AG, Norbert Eierding, Leitung DEAG GALA, Berlin, Sabine Schoner, Marketing und Vertrieb Kultur Räume Gütersloh. (Foto: Sandra Kreutzer)

Gütersloh. „Mit unseren 40 Jahren Branchenerfahrung wissen wir, welcher Künstler vor welchem Publikum am besten ankommt“, berichtete Norbert Eierding. Der Eventspezialist leitet die 2016 neu gegründete DEAG GALA, einen Geschäftsbereich der DEAG Deutsche Entertainment AG in Berlin.

Premium-Erlebnis für alle weiterlesen

Der Arbeitsplatz beim Marktführer denkt mit Fraunhofer in Lemgo und Miele entwickeln SmartAssembly Trainer

Smarte technische Ausbildung: Mit Augmented Reality zeigen Fraunhofer und Miele die Möglichkeiten technischer Assistenten. (Foto: Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation)

Lemgo / Gütersloh. Der Megatrend Industrie 4.0 macht die Produktion nicht immer einfacher: Die Komplexität durch individuellere Kundenanforderungen steigt. Die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wachsen. Unternehmen brauchen neue Lösungen. Miele in Gütersloh und Fraunhofer in Lemgo haben eine solche gemeinsam entwickelt: Den „SmartAssembly Trainer“. Der intelligente Montageplatz nutzt „Augmented Reality“ (AR), um das Anlernen und die Weiterbildung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Azubis zu unterstützen.

Der Arbeitsplatz beim Marktführer denkt mit Fraunhofer in Lemgo und Miele entwickeln SmartAssembly Trainer weiterlesen

Arbeitsmarkt saisontypisch – mit gesetzlichen Neuerungen und ihren Auswirkungen

Im Dezember waren im Bezirk der Arbeitsagentur Bielefeld 24.840 Personen ohne Arbeit. Damit stieg die Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat um 6,1 Prozent oder 1.429 Personen. Gegenüber Januar 2016 fiel die Zahl der Arbeitslosen um 1.596 (minus 6,0 Prozent). Die Arbeitslosenquote stieg in der Region um 0,4 auf 6,6 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote noch bei 7,2 Prozent.

Arbeitsmarkt saisontypisch – mit gesetzlichen Neuerungen und ihren Auswirkungen weiterlesen

Kultur Räume Gütersloh weiterhin auf Nachhaltigkeitskurs

Der kleine Saal in der Stadthalle (Foto: Kultur Räume Gütersloh)
Der kleine Saal in der Stadthalle (Foto: Kultur Räume Gütersloh)

Getreu dem Motto der Kultur Räume Gütersloh „Wir sind grün und planen und handeln nachhaltig“ wurde mit der Sanierung des Kleinen Saales der Stadthalle Gütersloh nun auch der letzte Veranstaltungsraum auf den neusten energetischen und brandschutztechnischen Standard gebracht.

Kultur Räume Gütersloh weiterhin auf Nachhaltigkeitskurs weiterlesen

Aletheia bundesweit unter den Top Ten

André Mattick, Geschäftsführer der Aletheia Personalservice GmbH, vor dem neuen Büro in Bielefeld. (Foto: Aletheia)
André Mattick, Geschäftsführer der Aletheia Personalservice GmbH, vor dem neuen Büro in Bielefeld. (Foto: Aletheia)

Gütersloh/Bielefeld. Die Aletheia Personalservice GmbH hat einen Top-Ten-Platz unter den „Wachstumschampions 2017“ in Deutschland erobert: In der Kategorie Human Resources/Personalwesen kam der Personaldienstleister aus Gütersloh auf Platz acht. Gekürt werden die Wachstumschampions alljährlich von dem Nachrichtenmagazin FOCUS und dem Datenunternehmen Statista. Diese ermitteln besonders schnell und nachhaltig expandierende Unternehmen anhand der Umsatz- und Mitarbeiterzahlen.

Aletheia bundesweit unter den Top Ten weiterlesen

Aletheia bundesweit unter den Top Ten – „Wachstumschampion 2017“

André Mattick, Geschäftsführer der Aletheia Personalservice GmbH, vor dem neuen Büro in Bielefeld. (Foto: Aletheia)
André Mattick, Geschäftsführer der Aletheia Personalservice GmbH, vor dem neuen Büro in Bielefeld. (Foto: Aletheia)

Gütersloh/Bielefeld. Die Aletheia Personalservice GmbH hat einen Top-Ten-Platz unter den „Wachstumschampions 2017“ in Deutschland erobert: In der Kategorie Human Resources/Personalwesen kam der Personaldienstleister aus Gütersloh auf Platz acht. Gekürt werden die Wachstumschampions alljährlich von dem Nachrichtenmagazin FOCUS und dem Datenunternehmen Statista.

Aletheia bundesweit unter den Top Ten – „Wachstumschampion 2017“ weiterlesen

Studie über Unternehmer mit Migrationshintergrund

Gütersloh. Der Kiosk an der Ecke oder das China-Restaurant, in dem die ganze Familie in der Küche aushilft – wenn es um Unternehmer mit Migrationshintergrund geht, sind Klischees schnell zur Hand. Doch eine neue Studie über Migrantenunternehmen zeigt: Unternehmer mit ausländischen Wurzeln leisten auch außerhalb von Niedriglohnsektor und arbeitsintensiven Tätigkeiten einen wesentlichen Beschäftigungsbeitrag. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern.

Studie über Unternehmer mit Migrationshintergrund weiterlesen