Kooperation für mehr PflegeschülerInnen

Die seit dem 1. Juli diesen Jahres laufende Zusammenarbeit ermöglicht es den PflegeschülerInnen eine wesentlich umfassendere Praxiserfahrung zu machen.
PflegeschülerInnen: Marina Struck (links) und Sabrina Ridder (rechts) haben sechs Wochen ihrer dreijährigen Pflegeausbildung in der „Marcus Klinik“ aus dem Verbund der Gräflichen Kliniken verbracht und sind sehr froh über die hier gesammelten Erfahrungen. Auch Patient Hermann Kühmann (Mitte vorne) und Pflegedienstleiter Thomas Graßhoff (Mitte hinten) sind überzeugt von den Vorteilen der Kooperation. (Foto: Gräfliche Kliniken)

Bad Driburg. Auszubildende des immer wichtiger werdenden Pflegeberufes für die Region gewinnen – das ist das Ziel der Gräflichen Kliniken im Rahmen der Kooperation mit dem St. Johannisstift in Paderborn. Die seit dem 1. Juli diesen Jahres laufende Zusammenarbeit ermöglicht es den PflegeschülerInnen der Paderborner, bereits während ihrer Ausbildung über den Tellerrand in den Reha-Alltag zu schauen und damit eine wesentlich umfassendere Praxiserfahrung zu machen.

Kooperation für mehr PflegeschülerInnen weiterlesen

Neue ärztliche Führungsspitze in der Psychosomatik der Park Klinik

Freuen sich auf die Umsetzung neuer Konzepte in der Psychosomatik (von links): Peer Kraatz, Dr. Martin Sonnabend, Martin Lotze und Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff. (Foto: UGOS)

Bad Driburg. Die Fachklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie in der Park Klinik Bad Hermannsborn (Gräfliche Kliniken) hat seit dem 1. Januar eine neue ärztliche Führungsspitze: Chefarzt Martin Lotze und Dr. Martin Sonnabend, leitender Oberarzt, lenken nun die Geschicke der Abteilung, die in den kommenden Jahren wachsende Patientenzahlen rehabilitieren wird. Denn: Immer mehr Menschen werden auf Grund psychischer Beschwerden krankgeschrieben und berentet – ob singulär oder im Kontext mit körperlichen Beschwerden.

Neue ärztliche Führungsspitze in der Psychosomatik der Park Klinik weiterlesen

Ambitioniert in die Zukunft – Park Klinik Bad Hermannsborn mit altbewährtem und erweitertem Spektrum

Das Team der Park Klinik Bad Hermannsborn (v.l.) – Dr. Gerhard Alexander Müller, Peer Kraatz und Dr. Hartmut Heinze – blicken ambitioniert in die Zukunft und präsentieren die Klinik mit altbewährtem und erweitertem Spektrum. (Foto: Gräfliche Kliniken)
Das Team der Park Klinik Bad Hermannsborn (v.l.) – Dr. Gerhard Alexander Müller, Peer Kraatz und Dr. Hartmut Heinze – blicken ambitioniert in die Zukunft und präsentieren die Klinik mit altbewährtem und erweitertem Spektrum. (Foto: Gräfliche Kliniken)

Die Park Klinik Bad Hermannsborn, seit zehn Jahren Teil der Gräflichen Kliniken und seit ihrem Bestehen vertraglich durch die Barmer GEK belegt, geht neue Wege: In einer Pressekonferenz präsentierte der neue Geschäftsführer, Peer Kraatz, gemeinsam mit dem Führungsteam der Park Klinik Bad Hermannsborn ein erweitertes Kostenträger- sowie Indikationsspektrum der Klinik und zeigte neue Entwicklungsmöglichkeiten auf.

Ambitioniert in die Zukunft – Park Klinik Bad Hermannsborn mit altbewährtem und erweitertem Spektrum weiterlesen

Neuer Chefarzt in der Park Klinik

Dr. Gunter Wagner seit 1. September als Leiter der Psychosomatik in Bad Hermannsborn (Foto: Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff)
Dr. Gunter Wagner seit 1. September als Leiter der Psychosomatik in Bad Hermannsborn (Foto: Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff)

Bad Hermannsborn. Zum 1. September hat Dr. Gunter Wagner als neuer Chefarzt die Leitung der Fachklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie in der Park Klinik übernommen. In seinen Verantwortungsbereich fallen Patienten mit einem breiten Spektrum psychischer und psychosomatischer Erkrankungen.

Neuer Chefarzt in der Park Klinik weiterlesen

Neue Maßstäbe für das höchste Gut

Bad Driburg/Jena. Neue Maßstäbe setzen zu wollen, kündigte Moritz Klinik-Geschäftsführer Detlef Bätz bei der Grundsteinlegung des Ambulanten Reha Zentrums (ARZ) Jena im April letzten Jahres an. Jetzt muss sich die ambulante Einrichtung für Gesundheit, Prävention und Rehabilitation am Salvador-Allende-Platz von denen an den selbstgesteckten Maßstäben messen lassen, die es wissen müssen: den Patienten. Am Mittwoch, den 18. September übergab der Bauträger das rund 3.800 m² große ARZ an die Geschäftsführung.

Neue Maßstäbe für das höchste Gut weiterlesen