„Tag der Ausbildung“ bei WAGO

Auch in diesem Jahr werden wieder mehrere hundert Besucher zum „Tag der Ausbildung“ erwartet. (Foto: WAGO)
Auch in diesem Jahr werden wieder mehrere hundert Besucher zum „Tag der Ausbildung“ erwartet. (Foto: WAGO)

Am Samstag, den 04. Juni 2016, lädt die WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG bereits zum fünften Mal interessierte Schülerinnen und Schüler ab der neunten Jahrgangsstufe zum „Tag der Ausbildung“ ein.

Von 10 bis 14 Uhr dreht sich auf dem Werksgelände des Anbieters von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik wieder alles um das Thema Ausbildung und Studium. „Praxisnähe und direkter Kontakt zu unseren Azubis und Studierenden – das ist das Erfolgsrezept unserer Veranstaltung“, erklärt Thomas Heimann, Leiter Ausbildung International. In den vergangenen Jahren zog der „Tag der Ausbildung“ mehrere hundert Besucher an, die auch in diesem Jahr erwartet werden.

Matthias Klassen ist einer von über 100 Auszubildenden und Studierenden, die ihren Beruf bei Führungen durch die Ausbildungswerkstatt und das Studentenzentrum vorstellen. Der Werkzeugmechaniker im 1. Ausbildungsjahr war selbst Teilnehmer beim „Tag der Ausbildung“ bevor er zu WAGO kam: „Bei meinem Besuch hier wurde mir genau gezeigt, was ein Werkzeugmechaniker eigentlich macht. Die Azubis, die bei der Führung dabei waren, konnten mir viele Fragen beantworten und haben aus ihrem Arbeitsalltag erzählt – da war mir klar, das möchte ich machen. Ich bin sehr froh, dass es mit meiner Bewerbung geklappt hat und hoffe, dass ich jetzt auch anderen bei der Berufswahl helfen kann.“

Elf technische und kaufmännische Berufe sowie vier duale Studiengänge (Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik und Maschinenbau) stehen bei WAGO zur Auswahl. „Das Angebot für Absolventen wird immer komplexer. Ein Blick hinter die Kulissen und der direkte Austausch mit Berufsanfängern hilft da sehr weiter“, weiß Thomas Heimann, „und dies gilt nicht nur für die Schülerinnen und Schüler, sondern auch für ihre Eltern, die häufig bei der Entscheidung für eine Ausbildung oder ein Studium eine wichtige Rolle spielen.“

Auf www.wago.de/tagderausbildung/ können sich interessierte Schülerinnen und Schüler anmelden, um den „Tag der Ausbildung“ zu besuchen – gern auch in Begleitung ihrer Eltern. Außerdem besteht ab sofort die Möglichkeit, sich für die ausgeschriebenen Ausbildungs- und Studienplätze für das Jahr 2017 zu bewerben. Weitere Informationen dazu gibt es auf

www.wago.de/karriere

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.