Dienstfahrten mit dem Elektrofahrrad

Lengerich. Sehr umweltbewusst und energieeffizient können die Bürgermeister und Mitarbeiter der Stadt- und Gemeindeverwaltungen von Lengerich, Lienen, Ladbergen und Tecklenburg jetzt kurze Dienstfahrten an der frischen Luft bewältigen.

Anlässlich des 111-jährigen Jubiläums der Stadtwerke Lengerich (SWL) stellt der regionale Energieversorger diesen Kommunen jeweils ein Elektrofahrrad zur Verfügung. „Ganz ohne Abgase und ohne Benzin, können sich die Mitarbeiter nun zum nächsten Außerhaustermin bewegen. Da das e-bike sich nahezu ausschließlich durch die Kraft des Elektromotors antreiben lässt, besteht auch nicht die Gefahr verschwitzt oder aus der Puste anzukommen. „Wir möchten das Bewusstsein für Elektromobilität schärfen und geben so vielen Menschen die Gelegenheit dieses Fortbewegungsmittel aktiv in ihren beruflichen Alltag zu integrieren“, so Martin Schnitzler, Geschäftsführer der SWL. Die SWL-Elektrofahrräder haben eine Reichweite von rund 80 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 25 Kilometern pro Stunde.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.