Spedition Kunze ist umgezogen

Ottendorf-Okrilla. Die Spedition Kunze GmbH Co. KG, Dresden, ein Unternehmen der Hellmann Worldwide Logistics, hat ihren Betrieb zum 7. November von Dresden in das ca. 20 km entfernte Ottendorf-Okrilla verlagert. Am neuen Standort in der Schutterwälder Straße im Gewerbepark Ottendorf-Okrilla wickelt das Unternehmen mit seinen rund 130 Mitarbeitern zukünftig auf einer Brutto-Gesamtfläche von 10.000 m² sowohl das Kontraktlogistik- als auch das Speditionsgeschäft ab.

Der Einzug in die größere Immobilie wurde erforderlich, um den Grundstein für die kommende Mengensteigerung durch Beitritt zur System Alliance zu legen. Die Güterumschlagsanlage am bisherigen Standort in der Potthoffstraße in Dresden lief mit ihren 3.000 m² bereits an ihrer Kapazitätsgrenze und bot keine weiteren Möglichkeiten zur Aufnahme von zusätzlichen Mengen. Ab dem 1.Januar 2017 wird der Standort Ottendorf-Okrilla in der System Alliance als neuer Regionalbetrieb die Postleitzahlgebiete 01, 02 und 03 für Zustellung und Abholung im Bereich Sammelgut übernehmen. Für das erwartete Mehrgeschäft durch den Beitritt zur System Alliance zum neuen Jahr sucht das 1927 im sächsischen Heidenau gegründete Unternehmen noch kaufmännische Mitarbeiter sowie gewerbliche Mitarbeiter für den Warenumschlag und Kraftfahrer.

Der Umzug in die neue Logistik-Immobilie hat am Freitag, 4. November 2016, mit dem Umzug des Warenbestands am Güterumschlag mit ersten Umfuhren durch Kunze, Dresden um 9.00 Uhr und im kaufmännischen Bereich mit dem Büroinventar durch ein professionelles Möbelumzugsunternehmen um 14.00 Uhr begonnen. Die Umzugstätigkeiten wurden in der Nacht auf Samstag, 5. November 2016, gegen 2:30 Uhr mit dem kaufmännischen Bereich erfolgreich abgeschlossen. Der bisherige Standort in der Potthoffstraße wird für Kontraktlogistikgeschäft weitergenutzt.

Die System Alliance ist ein Zusammenschluss von 13 mittelständischen Logistik- Unternehmen mit insgesamt 41 Betrieben, die zusammen in Deutschland ein flächendeckendes Netz für Speditionsdienstleistungen betreiben. Mit ihren bundesweit insgesamt 10.000 Mitarbeitern und 6.000 Lkw befördert die System Alliance pro Jahr knapp 10 Millionen Sendungen.

www.hellmann.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.