Spanien siegt gegen Deutschland

Lübbecke/Espelkamp. Zwei Tage Kickermarathon ganz im Zeichen der kommenden Europameisterschaft! Am vergangenen Wochenende wurde in der VIP-Lounge der Merkur-Arena gekickert was das Zeug hielt. Rund 140 Kickerfans lieferten sich spannende Duelle auf dem 117 mal 63 Zentimeter großen Kickerspielfeld um den Einzug in das große Finale.

Bereits zum siebten Mal veranstaltete die ostwestfälische Gauselmann Gruppe zusammen mit ERWIN, dem Veranstaltungsmagazin der Neuen Westfälischen, den Merkur-OWL-Kicker-Cup. Die Räumlichkeiten der Merkur-Arena waren an diesem Wochenende nicht mehr wiederzuerkennen. Eine große Kicker-Arena mit grünem Rasenteppich, acht Turnierkickern, einem Star Kick und vielen weiteren Geräten der Gauselmann Gruppe ließ keine Wünsche offen.

„Die meisten Teams waren sehr gut vorbereitet und hatten schon wochenlang kräftig trainiert, um sich in Form zu bringen. Das Niveau war in diesem Jahr sehr ausgeglichen, so dass es viele spannende Matches zu sehen gab. Trotzdem bleibt es weiterhin unser Ziel ein „Fun-Turnier“ auszurichten, bei dem die Teilnehmer viel spielen können und den Spaß am Kickern behalten, sollten sie auch das ein oder andere Match verlieren“, so Organisatorin Sina Treichel, Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe.

Tolle Preise für die zehn Bestplatzierten
Am Ende des Qualifyings am Samstag hatten sich insgesamt 32 Teams für die Finalspiele am Sonntag qualifiziert. Hier ging es dann ans Eingemachte …! In spannenden Vorrunden wurden die besten 16 Teams ausgespielt, um im Modus der EM schon ein Wochenende vor Start der richtigen Fußball-Europameisterschaft den „Europameister“ zu ermitteln. In einem atemberaubenden Finale konnte sich dann unverhofft Spanien mit Jordan Robin Gröppel und Matthias Karlheim gegen Deutschland mit Kaya Özcan und Stefan Kosfeld durchsetzen und die langersehnte Trophäe sowie je einen Kicker HomeSoccer von Leonhart mit nach Hause nehmen. Auf die Zweitplatzierten wartete je ein Kicker aus dem Hause Gauselmann. Der dritte Platz ging in diesem Jahr an Frankreich, und so freuten sich Timo Tegtmeier und Patrick Kamczyk über einen iPod nano. Für die Platzierten der Plätze vier bis zehn gab es Karten der Neuen Westfälischen für regionale Veranstaltungen, Events oder Konzerte.

Geräte der Gauselmann Gruppe begeisterten abseits des Spielfelds
Im Rahmen des Merkur-OWL-Kicker-Cups hatten die Besucher und Spieler abseits des Spielfelds die Möglichkeit, an den innovativen Geräten der Gauselmann Gruppe zu spielen. Neben dem Star Kick, einem computergesteuerten Kicker-Roboter, sorgten auch ein Flipper, ein Fun4Four und mehrere Merkur Trendys, ein Touchscreengerät mit über 70 Spielen aus Denksport, Geschicklichkeit und Karten, für Kurzweil bei den Besuchern.

Weitere Informationen, Bilder und Ranglisten zum Merkur-OWL-Kicker-Cup 2012 erhalten Sie unter www.merkur-kicker-cup.de.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.