Selbstständig im neuen Jahr – Zweitägiges Gründungsseminar im CARTEC

Für alle, die das neue Jahr mit dem Sprung in die Selbstständigkeit beginnen wollen, bietet die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung am Montag 9. Januar und Donnerstag, 12. Januar ein zweitägiges Existenzgründerseminar an.

Wie schreibe ich einen Businessplan, wie komme ich an erste Kunden und wie sieht der erste Kontakt mit dem Finanzamt aus – das sind einige der Fragen, auf die die zweitägige Veranstaltung Antworten gibt. Breiter Raum wird ebenfalls dem Thema Fördermittel gewidmet. So können Gründer nicht rückzahlbare Zuschüsse zum Lebensunterhalt, für die Schaffung von Arbeitsplätzen und für Beratungen erhalten. Die NRW Bank und die Kreditanstalt für Wideraufbau vergeben Darlehen zu Sonderkonditionen. Dozent des Seminars ist Wilfried Tönnis, M.A., Experte für Unternehmensplanung und Neukundengewinnung im Expertenforum des Bundeswirtschaftsministeriums im Internet (www.existenzgruender.de).

Das Seminar dauert an jedem Tag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Für Bezieher von Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II ist die Teilnahme kostenlos, für alle anderen Gründer beträgt die Teilnahmegebühr 50 Euro. Im Seminarpreis enthalten sind ein umfangreiches Handbuch und ein Zertifikat zur Beantragung von Fördermitteln. Veranstaltungsort ist das Lippstädter Technologiezentrum CARTEC in der Erwitter Straße 105. Anmeldungen nimmt das Institut online unter www.ieu-online.de und telefonisch unter 02471 8026 entgegen.

 

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.