Schlussbericht GARANT Partnerforum 2015

Mit rund 10-prozentigem Anteil aus dem Ausland wurde die erwartete Teilnehmerzahl von 1.200 Besuchern des GARANT Partnerforums am 7. und 8. November 2015 in Rheda-Wiedenbrück übertroffen. Die 185 Aussteller lobten die Vorbereitungen, die Organisation und die Orderbereitschaft der GARANT Handels- und Handwerkspartner. Große Akzeptanz fand die präsentierte Jubiläums- Kampagne 2016. Viele neue Interessenten an einer Partnerschaft mit der GARANT Gruppe ließen sich von der Leistungskraft des Verbandes überzeugen.

Zum 18. Mal in jährlicher Folge fand das GARANT Partnerforum am 7. und 8. November 2015 im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück statt. Wer eine Routine-Veranstaltung erwartet hatte, täuschte sich. Schon zur überfüllten Eröffnungsveranstaltung überraschte GARANT Holding Geschäftsführer Torsten Goldbecker in seiner Begrüßung der nationalen und internationalen Handels- und Industriepartner, des Unternehmensbeirates und der Fachpresse mit einem äußerst positiven Umsatzergebnis, das per 30. September 13,2 % plus betragen hatte. Mit großem Applaus wurde auch die Begrüßung der vielen ausländischen Gäste begleitet, für die in diesem Jahr eine 450 m2 große Sonder-Ausstellungsfläche unter der Überschrift „We are international“ vorbereitet war.

Darüber hinaus toppte der diesjährige Event alles, was sich in der Erinnerung an die vergangenen Jahre als Routine verankert hatte. Der Grund dafür fiel jedem Besucher ins Auge. Der Slogan „Mit ganzem Herzen – 60 Jahre GARANT“ als Motto für die Jubiläums-Kampagne 2016 zum Geburtstag der GARANT Gruppe zog alles in seinen Bann. In dem 12.000 m2 großen A2 Forum mit seinen fünf Ausstellungshallen, Festsaal und Konferenzräumen gab es keine Ecke, die nicht mit dem Herz-Motiv dekoriert war.

Die konsequente Vorbereitung des Jubiläumsjahres, in dem alle Handels- und Handwerkspartner der fünf Module an den insgesamt 18 terminierten Aktionen zur Frequenz- und Umsatzsteigerung teilnehmen können, fand sowohl bei den über 1.200 Besuchern als auch bei den 185 Ausstellern ungeteilte und anerkennende Zustimmung. Mehr als 500 Gäste der Auftaktveranstaltung erlebten die Kampagne in einem emotionalen Film, mit markanten Bildmotiven, informativen Charts und deutlichen, zur Teilnahme auffordernden Worten von Geschäftsführer Jens Hölper. Die häufig von spontanem Szenenapplaus begleitete Präsentation sorgte für positive Motivation während der zwei Messetage.

Jubiläumskampagne 2016 findet große Akzeptanz

Die zum 60-jährigen Bestehen der GARANT Gruppe präsentierte Jubiläums-Kampagne fand aufgrund ihrer Fachhandelsorientierung große Zustimmung. Die national, regional und für den POS ausgelegten Maßnahmen, die in einem Grundpaket sowie in den zu den Modulen passenden Aktionspaketen gebündelt angeboten wurden, wurde von gut der Hälfte der das Partnerforum besuchenden Unternehmen fest gebucht. Begrüßt wurden die gemeinsamen Werbetermine, die die Kräfte der Marketingmaßnahmen bündeln. Fest vereinbarte Termine zur Nacharbeit halten den Außendienst auf Trab. Wie die Geschäftsführer Torsten Goldbecker und Jens Hölper erklärten, sei mit dem Partnerforum ein wichtiges Teilziel erreicht, um das Wachstum für 2016 zu sichern.

Viel Neues und stramme Ordertätigkeit in allen Modulen

Gegenüber dem Vorjahr schloss das Partnerforum mit einem Plus von 21,1 Prozent beim Messeumsatz. Zu dem Gesamtergebnis trugen alle Module positiv bei. Entsprechend zufrieden bewerteten auch die Aussteller die Orderergebnisse. Besonderes Interesse fand dabei alles, was als Neuheit oder Bestseller für das Jubiläumsjahr unter dem Label Edition | 60 zusammengefasst war. Die traditionell auf dem Partnerforum für das kommende Jahr angebotenen Werbemaßnahmen verbuchten über alle Module hinweg 15 Prozent mehr Teilnehmer an der Verbandswerbung als im Vorjahr.

Das Modul „Gutes Wohnen“ legte gegenüber dem vorjährigen Partnerforum bei der Zahl der Besucher und beim Umsatz zu. Positiv ausgewirkt habe sich dabei die weiter konzentrierte Zusammenarbeit mit fachhandelsorientierten Kernlieferanten, die breit im Handel platziert wurden, zieht Modulmanager Christoph Berns Bilanz. Breite Akzeptanz fanden die neuen LIVA-Modelle.

Im Modul „Wohndesign“ zeigten sich nicht nur viele bestehende sondern vor allem auch zahlreiche neu akquirierte Einrichtungshäuser begeistert von der AERA-Kollektion. Die neuen Modelle der EDITION | 60 begeisterten darüber hinaus viele internationale Partner sowie Möbelhäuser, die sich weiter in der Wertigkeit entwickeln möchten. „Neben neuen Lieferanten und dem Thema Soundintegration sorgte die neue, exklusive Kooperation mit der Premium-Marke LOEWE für spannende Gespräche und zählbare Erfolge“, erklärt Modulmanager Marc Mispelkamp.

Begeistert von der Veranstaltung ist auch Hans-Jörg Koch, Modulmanager „Gutes Schlafen“. In der gegenüber dem Vorjahr fast doppelt großen Schlafhalle mit ihren 35 Ausstellern drängten sich die Besucher. Was die Bettenspezialisten begeisterte, schlug sich in den Auftragsbüchern der Aussteller mit deutlichem Plus nieder. Dazu beigetragen hätten, so Koch, neue Exklusiv-Modelle (unter anderem eine verbandsexklusive Tempur- Matratze), die Vielzahl der Produktneuheiten, das erweiterte MORGANA-Sortiment sowie das modulübergreifende Interesse an der neuen „MY COMFORT“-Kollektion. Im neuen „Schlaf Schön“- Kundenmagazin ist alles zusammengefasst.

Sehr gute Stimmung war auch bei „Küchen Areal“ in der Halle 5. Insbesondere am Samstag war der Andrang so groß, dass man kaum allen Kundenanfragen gerecht werden konnte. Dazu beigetragen hatte in erster Linie der Relaunch der LIVA-Küchen. „Die Kraft, Kompetenz und Stärke der Marke wächst“, resümiert Geschäftsleiter Küchen Jürgen Feldmann, der sich über bessere Ergebnisse als im Vorjahr freut.

Im Geschäftsbereich „Bad+ Haus“ erwiesen sich das Komplettbad vom Fachmann im Allgemeinen sowie die GARANT-exklusive TÜV-Zertifizierung zum Fachplaner für altersgerecht Bäder als Schwungräder der eigenen Konjunktur. Geschäftsleiter Marc Schulte berichtet: „Hier haben wir mit der Vorstellung unserer Jubiläumskampagne 2016 genau den Nerv unserer Fachhandwerker getroffen. Wir haben begeisterte Reaktionen auf die Bildsprache und die Inhalte sowie für den Zeitplan der Kampagne erhalten, die zwei Ziele hat: Das Thema Bad noch stärker in der Wahrnehmung des Endkunden zu verankern und die Ausstellungen unserer Partner als kompetente Anlaufpunkte zu inszenieren, um so das ausstellende SHK-Fachhandwerk zu stärken.“

Das Partnerforum als Portal für Neukunden

In keinem Jahr zuvor konnte eine derart große Zahl von verbandsfreien oder zu Wettbewerbsverbänden gehörenden Interessenten aus Handel und Handwerk zum Partnerforum begrüßt werden. Rund 40 verbandsfremde Interessenten interessierten sich ernsthalt für eine Neumitgliedschaft. Sie informierten sich über die Stärke des Verbandes, über die Sortimentsstrategien sowie über das Dienstleistungsportfolio der Verbundgruppe. Besonders hinterfragt wurde auch die Strategie der Jubiläums-Kampagne. Als Ergebnis gab es spontane Beitritte, terminierte Erklärungen zur neuen Partnerschaft sowie viele Termine, um den Erstkontakt zu vertiefen. Auch in dieser Hinsicht punktet das Partnerforum 2015 mit zählbarem Erfolg.

www.msww.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.