Samet geht zur ZOW 2016

Der türkische Möbelbeschlaghersteller ist dabei, wenn sich vom 16. bis 19. Februar 2016 die Zulieferbranche auf der ZOW in Bad Salzuflen trifft. Für seinen zweiten ZOW-Auftritt wird sich das Unternehmen mit einem 60 m2 großen Messestand in Halle 20 präsentieren. Nach dem Motto „klein, aber fein“ werden Produktideen, die Möbel bewegen, im Mittelpunkt stehen. Parallel zu den Messeaktivitäten wird der Showroom in Bad Oeynhausen umgestaltet.

Samet nutzt die Branchen-Plattform ZOW nach 2014 zum zweiten Mal. Die Schubkastensysteme SmartFlow und AlphaBox werden ebenso wie der Klappenbeschlag d-lite-Lift im Mittelpunkt stehen. Hinzu kommen neue Schiebetürsysteme, die nicht nur für Wohn- und Schlafraummöbel, sondern auch für Büromöbelsysteme Lösungen anbieten. Für Felix Nieburg, Leiter der Samet GmbH in Bad Oeynhausen, ist die ZOW sozusagen ein „Heimspiel“. „Wir sind ganz dicht dabei und nehmen die Chance wahr, unsere Leistungsfähigkeit den Fachbesuchern zu demonstrieren. Unser Stand in Bad Salzuflen gibt uns Gelegenheit, unsere Produkthighlights zu präsentieren und uns darüber mit den Fachbesuchern auszutauschen.“

Bis dahin soll auch der 300 m2 große Showroom der Samet GmbH in Bad Oeynhausen komplett umgestaltet sein. Das überarbeitete Ausstellungskonzept wird Platz für die zur ZOW 2016 präsentierten Produkte machen. Darüber hinaus werden Inneneinrichtungsideen und Scharniere so in die Ausstellung integriert, dass die Besucher einen Überblick über Produktvielfalt und Flexibilität des türkischen Marktführers erhalten. Den Showroom in Bad Oeynhausen nutzt das Team um Felix Nieburg seit der Eröffnung im April 2013 als Beratungszentrum für Anwendungstechnik von Möbelbeschlägen.

www.msww.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.