SALT AND PEPPER Software Solutions gewinnt Ideenwettbewerb von HARTING

Matthias Dresen, SALT AND PEPPER Software Solutions, Head of Department Industrial Internet of Things (Foto: SALT AND PEPPER)
Matthias Dresen, SALT AND PEPPER Software Solutions, Head of Department Industrial Internet of Things (Foto: SALT AND PEPPER)

Bremen. SALT AND PEPPER Software Solutions ist einer der drei Gewinner des Ideenwettbewerbs „Was machst du mit MICA?“ der Firma HARTING. In Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin elektrotechnik hatte HARTING dazu aufgerufen, Anwendungen mit dem Open Computing System MICA zu entwickeln. SALT AND PEPPER überzeugte mit einer nachrüstbaren „Condition Monitoring“ Lösung. Die Ehrung der Gewinner fand gestern im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Hannover Messe statt.

Die ausgezeichnete SALT AND PEPPER Lösung − PepCMS − ist ein auf Basis der MICA Plattform entwickeltes Condition Monitoring System. Auf Grundlage von Schwingungsanalysen erkennt das System Maschinenzustände oder Ereignisse und wurde als Retrofit-Lösung speziell für die Erweiterung bestehender Anlagen entwickelt. Neben den vielen unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten liegt der Fokus des Systems auf der einfachen und kostengünstigen Installation. Ein Eingriff in das Zielsystem ist nicht notwendig. Das PepCMS arbeitet vollkommen autark mit dem Vorteil, dass die Verfügbarkeit des Zielsystems durch die Anwendung nicht beeinträchtigt wird.

Die Auswahl der Gewinner-Anwendungen wurde anhand der Kriterien Nutzbarkeit, Kreativität, Innovationskraft und Realisierbarkeit getroffen. Die Preisverleihung, bei der die prämierten Anwendungen live vorgeführt wurden, fand am gestrigen Montag, 25. April 2016, auf der Hannover Messe statt.

HARTING selbst wurde von der Deutschen Messe am Sonntagabend mit dem HERMES AWARD für MICA ausgezeichnet.

Die SALT AND PEPPER Unternehmensgruppe ist mit ihren drei Geschäftsbereichen Technology Consulting, Software Solutions und Management Consulting noch bis Freitag auf der Hannover Messe in Halle 6 Stand D36 vertreten.

www.salt-and-pepper.eu

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.