SALT AND PEPPER erweitert Kompetenzen durch Zukauf

Bremen. Die SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG hat 60 Prozent der Anteile des Bremer Ingenieurbüros FEM-Consult GmbH erworben. Mit der mehrheitlichen Übernahme des Unternehmens erweitert SALT AND PEPPER sein Leistungsportfolio um Spezialkompetenzen in den Bereichen analytische und numerische Berechnungen, Konstruktion und Strukturanalysen.

FEM-Consult ist seit 2003 am Markt tätig und agiert als Werkvertragspartner der Industrie für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das Unternehmen hält langjährige Beziehungen mit namhaften Kunden u.a. aus der Luft- und Raumfahrt und dem Schiffbau und verfügt über umfassendes Spezialwissen in den Bereichen Statik & Dynamik, Lebensdaueranalysen sowie Konstruktionsberatung. Zudem übernimmt FEM-Consult die Fertigung von Gesamtgewerken im Maschinen- und Anlagenbau.

Sven Scholz, Vorsitzender Geschäftsführer der SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG: „Mit dem Erwerb der Anteile der FEM-Consult und deren hoher Werkvertragskompetenz stärken wir unseren Geschäftsbereich Technology Consulting. In Kombination mit unseren beiden anderen Geschäftsbereichen Softwareentwicklung und Managementberatung runden wir unser Profil als Fortschrittspartner der Industrie weiter ab. Wir sehen großes Potential in den Kompetenzen von FEM-Consult und werden unsere Marktposition nutzen, um das Geschäft gezielt ausbauen.“

Dirk Drewes, Geschäftsführender Gesellschafter der FEM-Consult GmbH: „Durch die Partnerschaft mit SALT AND PEPPER erhalten wir Zugang zu einem bundesweiten Niederlassungsnetzwerk mit hochqualifizierten Mitarbeitern, wodurch wir zum einen neue Kunden gewinnen und zum anderen unsere bestehenden Kunden künftig auch standortübergreifend begleiten können. Unser Know-how und unsere Erfahrungen werden die Fähigkeiten der SALT AND PEPPER Gruppe ideal ergänzen.“

Die rund 20-köpfige FEM-Consult GmbH wird unter dem Dach der SALT AND PEPPER Holding als eigenständige Einheit geführt. Geschäftsführer sind Dirk Drewes sowie Sven Scholz. Torben Kabbe, verantwortlich für das Werkvertragsgeschäft von SALT AND PEPPER, wird Dirk Drewes als Prokurist in der operativen Geschäftsführung eng unterstützen.

Durch den Zukauf erhöht sich die Mitarbeiterzahl der SALT AND PEPPER Gruppe auf rund 400.

www.salt-and-pepper.eu

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.