Salon d’Esprit startet in die neunte Runde

Bielefeld. Mit dem 9. Salon d’Esprit schaffen die Bielefelder Unternehmensberaterinnen Christiane Rasper und Alexandra Busch in inspirierender Atmosphäre wieder Raum für neue Impulse und spannende Anregungen. Die Veranstaltungsreihe versteht sich als Netzwerk-Bühne für den branchenübergeifenden Dialog zwischen beruflich engagierten Frauen, die Freude daran haben, über den Tellerrand zu schauen.

Dieses Jahr geht es im Salon d’Esprit darum, sich auf die Suche nach neuen und wiederkehrenden Chancen im beruflichen und persönlichen Kontext zu machen. Am 9. November startet die erste von fünf Veranstaltungen.

Die Salon-Abende bieten Gelegenheit, sich mit interessanten Themen auseinander zu setzen oder sich selbst auf die eine oder andere Art in angenehmer Gesellschaft zu erproben. Die aufeinander aufbauenden, aber auch einzeln buchbaren 2-stündigen Workshops versorgen Teilnehmerinnen in diesem Jahr mit unterschiedlichen Impulsen rund um das Thema „Chancen“.

Christiane Rasper formuliert es so: “Passend zu unserem Firmenmotto „Klare Perspektive – kraftvoll voran“ steht der Salon d’Esprit 2016/2017 unter dem Motto „Let’s do it!” Uns ist es wichtig, Frauen sowohl im Umgang mit äußeren Widerständen als auch in der Auseinandersetzung mit der inneren Kritikerin zu stärken.” Die Veranstaltungen richten sich an Frauen in Führungspositionen, Freiberuflerinnen, Unternehmerinnen und andere unternehmungslustige, beruflich aktive Frauen aus OWL. Auf unbeschwerte, leichte Art schafft der Salon d’Esprit neue Impulse für den beruflichen Alltag.

Termine 9. Salon d’Esprit:

• 09.11.2016 „Vergnügen an Veränderung!“ – Leidenschaft als Chance

• 14.12. 2016 „Alles auf Anfang!“ – Scheitern als Chance

• 01.02.2017 „Die Tollste im ganzen Land!“ – Konkurrenz als Chance

• 01.03.2017 „Barfuß auf den Mount Everest?!“ – Herausforderung als Chance

• 05.04.2017 „Das wollen wir doch mal sehen!“ – Widerspruch als Chance

Der Salon d’ Esprit ist eine Veranstaltung der Rasper & Busch Unternehmensberatung. Er findet im Foyer der Thomas-Kirche in Bielefeld- Schildesche, Westerfeldstraße 46 statt. Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr, ab 21.30 Uhr startet das Netzwerken bei einem Glas Sekt. Die Investition pro Salon-Abend beträgt 17 Euro. Anmeldungen unter 0521- 8751526 oder per E-Mail salon@rasper-busch.de bis zum Dienstag vor jeder Veranstaltung. Weitere Informationen unter:

www.salon-desprit.de

Neben Qualifizierung und Kompetenzerweiterung ist für die beiden Unternehmensberaterinnen Rasper & Busch eine gute Vernetzung entscheidend für den Ausbau beruflicher Gestaltungsmöglichkeiten. Ihre Auszeichnung als Vorbildunternehmerinnen rundete ihr Engagement 2014 ab. Alexandra Busch dazu „Als ausgezeichnete Vorbildunternehmerinnen sind wir Botschafterinnen für mehr weiblichen Unternehmergeist – aus der Praxis für die Praxis. Ziel ist es, die Präsenz und Sichtbarkeit von Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit zu erhöhen sowie Mädchen und junge Frauen für die Selbstständigkeit zu begeistern.“

Mit ihrem Salon d’Esprit haben sie 2005 ein Forum etabliert, das dieser Maxime entspricht. Es ist in NRW nach wie vor einzigartig. In der Tradition der von Frauen geführten Avantgarde-Salons der 1920er Jahre gestalten die beiden Beraterinnen die monatlichen Salonabende.

www.rasper-busch.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.