‚Roadbook‘ der Herbstmessen: OWL im Zentrum der Möbelwelt

Ostwestfalen-Lippe mit dem Messezentrum im lippischen Bad Salzuflen und den vielen Hersteller-Hausmessen in der gesamten Region bis nach Süd-Niedersachsen ist nicht nur das Zentrum der europäischen Möbelindustrie, sondern auch einer der wichtigsten Messestandorte in der Möbelbranche.

Darauf verweisen die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V. (Möbelverbände NRW), der Lippische Landrat Friedel Heuwinkel und der international renommierte Fachverlag der Möbelbranche – der Nürnberger Ritthammer Verlag mit seiner Fachzeitschrift „Möbelmarkt“ und dem soeben erstmals erschienen Messe- „Roadbook Ostwestfalen“.

Vom 19. bis 25. September wird die Region mit Schwerpunkten in den Kreisen Lippe, Herford, Gütersloh und Paderborn wieder zu einer der größten Möbelmesse Europas. „Wenn man die M.O.W. in Bad Salzuflen, die vielen Hausmessen der Wohnmöbelindustrie und die Hausmessen bzw. Messezentren der großen Küchenhersteller zusammen rechnet, kann der Möbelhandel hier so viel geballte Möbelkompetenz erleben, wie sonst nur auf der „IMM Cologne“ im Januar in Köln.

Da die Dimension der dezentralen Herbstmessen in OWL im Vergleich zu den Leitmessen in Köln und Mailand aber nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, hat der Ritthammer Verlag, der mit dem „Möbelmarkt“ die auflagenstärkste B2B-Fachzeitschrift für Möbelhandel und -industrie in Europa (laut IVW) publiziert, 2015 erstmals das ‚Roadbook Ostwestfalen’ herausgegeben,“ so Dr. Lucas Heumann, Hauptgeschäftsführer der Möbelverbände NRW in Herford.

In dieser Publikation, die sich gezielt an die Einkäufer und Entscheidungsträger des Möbelhandels in ganz Europa richtet, wird deutlich, wie umfassend über alle Warengruppen der Möbelherstellung hinweg das Angebot der ansässigen Hersteller eigentlich ist. Neben dem Schwerpunkt der Küchenindustrie im Kreis Herford sind dabei natürlich auch die Hersteller des Hausmesseverbundes „Möbelmeile“ mit ihren Wohn-, Schlafzimmer- und Polstermöbeln vertreten. Aber auch die ausgebuchte M.O.W. im Bad Salzufler Messezentrum und das Informa- Messezentrum (ebenfalls Bad Salzuflen) sowie viele weitere Hausmessen unabhängiger Möbelhersteller locken die Besucher in die Region.

Das „Roadbook Ostwestfalen“ soll den deutschen und vor allem auch den europäischen Einkäufern der Möbelbranche Orientierung bieten uns Anregungen geben, einmal über den Tellerrand zu schauen – ein Anliegen, dass auch Dr. Heumann unterstützt: „Das Möbel-Cluster OWL ist etwas ganz Besonderes. Nirgendwo sonst findet man auf so engem Raum so viele marktführende Unternehmen einer Branche. Hier finden sich Produzenten aller Möbelwarengruppen bis hin zu den Zulieferern von der Beschlagtechnik über Lacke bis hin zu Leimen. Wir sind dem Ritthammer Verlag und der Redaktion der Zeitschrift ‚Möbelmarkt‘ sehr dankbar, dass sie diese Kompetenz zu den Herbstmessen 2015 so umfassend und serviceorientiert dem Markt präsentieren.“

Und Friedel Heuwinkel, Landrat des Kreises Lippe und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Ostwestfalenlippe GmbH, ergänzt: „Ostwestfalen-Lippe hat sich innerhalb der Möbelindustrie einen guten Namen gemacht. Ich freue ich mich sehr, dass die Ausstellungsschwerpunkte nicht nur in Lippe, sondern auch in den Kreisen Herford, Paderborn und Gütersloh liegen. Mit der OWL GmbH tun wir alles dafür, um der Möbelwirtschaft in der nicht immer einfachen wirtschaftlichen Zeit etwas Unterstützung zu gewähren.“

www.vhk-herford.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.