PSD Bank Westfalen-Lippe eG stellt erneut den ECO-Award

Bielefeld. Die PSD Bank Westfalen-Lippe eG stellt zum fünften Mal den ECO- Award, der jährlich bei der KlimaWoche in Bielefeld vergeben wird. Der Preis richtet sich an Projekte von Bildungseinrichtungen aus Ostwestfalen-Lippe, die sich mit den Themen Klima- und Umweltschutz auseinandersetzen.

„Klimaschutz geht jeden etwas an“, weiß PSD-Vorstandsmitglied Norbert Kerkhoff. „Denn diese Welt ist nur zu retten, wenn alle einen Beitrag leisten – Privatpersonen, die öffentliche Hand, aber auch die regionale Wirtschaft.“ Daher unterstütze die PSD Bank bereits seit 2012 die jährliche KlimaWoche Bielefeld mit dem ECO-Award.

KlimaWoche und ECO-Award

Die KlimaWoche verfolgt das Ziel, eine breite Öffentlichkeit über die ökologischen Probleme unserer Zeit aufzuklären und liefert dem Einzelnen praktische Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag. Die diesjährige achte KlimaWoche startet am 12. September 2016. Wieder gibt es Vorträge, Podiumsdiskussionen, Diskussionsforen, Ausstellungen und Workshops zu vielen verschiedenen Umweltthemen.

„Auch der ECO-Award ist von der KlimaWoche nicht mehr wegzudenken.“, sagt Jens Ohlemeyer, Vorstandsvorsitzender des KlimaWoche Bielefeld e.V. „Mit den Preisgeldern in Höhe von insgesamt 1.000 Euro werden Projekte gewürdigt, die sich auf vorbildliche Weise mit den Themen Klima- und Umweltschutz auseinandersetzen.“ Der ECO-Award richtet sich ausschließlich an Schulen, Fachhochschulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen aus Ostwestfalen-Lippe. In diesem Jahr wird er bereits zum sechsten Mal verliehen. Zum fünften Mal stellt die PSD Bank Westfalen-Lippe eG die Preisgelder. Diese werden im Rahmen einer Auszeichnungsfeier nach der KlimaWoche überreicht und dürfen ausschließlich für Klimaschutz-Aktivitäten verwendet werden. Der ECO-Award steht unter der Schirmherrschaft der Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Detmold.

Alle Informationen zur KlimaWoche Bielefeld gibt es hier:

www.klimawoche-bielefeld.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.