Positive Aussichten

Liebe Leserinnen und Leser, Innovationen beleben das Geschäft. Eine der größten und wichtigsten Messen Deutschlands, die Hannover Messe, öffnet am 8. April ihre Tore.  Bei der weltgrößten Maschinenbau-Messe stehen wieder Technologien und Zukunftsthemen auf der Agenda. Dieses Jahr startet die Messe sogar mit 11 internationalen Leitmessen auf denen die Aussteller ihre Produktneuheiten und Highlights präsentieren. Das Leitthema ist dieses Jahr „Integrated Industry“ und beschreibt die Herausforderung, alle Teilbereiche der Industrie unternehmens- und branchenübergreifend zu vernetzen.

Positive Konjunktur 2013
Generell verbessern sich die Aussichten für Deutschland: Führende Ökonomen haben ihre Prognosen nach oben geschraubt. Die Wirtschaft soll bis zu 2,4 Prozent im kommenden Jahr wachsen. Auch persönlich erkenne ich in den vielen positiven Gesprächen mit unseren Kunden einen Aufwärtstrend. Die Verunsicherung vieler Unternehmen und die damit einhergehende Zurückhaltung bei ihren Investitionen löst sich langsam auf. Trotz anhaltender Eurokrise gehen viele Unternehmer mit festen Schritten voran.

Titelthemen-Spezial
Ich freue mich besonders, dass wir viele Expertenbeiträge für unser Titel-themen-Spezial „Recht, Steuern und Finanzen“ gewinnen konnten. Führende Rechtsanwälte, Steuerberater und Finanzexperten aus der Region informieren in Fachbeiträgen über Neuerungen, Änderungen und Wissenswertes.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr
Peer-Michael Preß
Herausgeber

Kontakt: redaktion@wirtschaft-regional.net

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.