Partner und Anwender gezielt erreichen

Mit der Reihe „Compro LED-Leuchten Multicolour“ hat Compro Farbe in Spiel gebracht. (Foto: Testboy GmbH)
Mit der Reihe „Compro LED-Leuchten Multicolour“ hat Compro Farbe in Spiel gebracht. (Foto: Testboy GmbH)

Auf den großen internationalen Messen präsentieren Testboy und Compro aus Vechta ihre Produkte und Lösungen für Profis aus Industrie und Handwerk. Seit Jahresanfang standen bereits zahlreiche Veranstaltungen für die Spezialunternehmen auf dem Programm.

Nürnberg, Dortmund, Fulda, Stuttgart – Malaysia: Zwischen Januar und März war für die Schwesterunternehmen Testboy und Compro aus Vechta so einiges los. „In den ersten drei Monaten des Jahres stehen für uns traditionell viele Messen an, und zwar national und international“, sagt Horst Reysen, der die beiden Familienbetriebe seit vielen Jahren leitet. Während Testboy professionelle Mess- und Prüfgeräte für den Einsatz in Industrie und Handwerk herstellt, ist Compro für seine akustischen und optischen Signalgeber wie Sirenen, Lautsprecher und Blitzsäulen bekannt, die unter anderem in Schifffahrt, Bahnverkehr, der Sicherheits- und Automobilindustrie zum Einsatz kommen. „Auf den Messen treffen wir unsere Vertriebspartner und Fachanwender aus Industrie und Handwerk. Wir suchen gezielt den Austausch mit ihnen, präsentieren ihnen unsere Produkte und Lösungen und hören genau zu, was sie bewegt und welche Anforderungen sie an uns stellen.“

Bislang standen in diesem Jahr die eltec in Nürnberg und die elektrotechnik in Dortmund auf dem Programm – und im März folgten dann für uns die eltefa in Stuttgart, der BHE-Fachkongress Brandschutz in Fulda, eine Hausmesse und, sozusagen als Höhepunkt, die Electric, Power & Renewable Energy in Malaysia. „Auf allen Messen konnten wir unsere Stärken voll ausspielen. Wir haben vor allem Besucher aus den Bereichen Elektro-, Energie- und Gebäudetechnik erreicht. Für deren Anforderungen stellen wir eine ganze Reihe an Mess- und Prüfgeräten sowie optischen und akustischen Signalgebern bereit. Damit wollen wir die Arbeit einfacher und sicherer machen“, erläutert der Chef der beiden Spezialunternehmen. Zwei Beispiele aus der Gebäudetechnik, die national und international für Testboy und Compro immer wichtiger wird. Während Spezialisten bei Testboy unter anderem die Wärmebildkamera TV 295 Touch finden, die sie bei der energetischen Gebäudesanierung unterstützt, stellt Compro die Signalgeber her, die für ein sicheres Haus notwendig sind. Dazu gehören beispielsweise Sirenen für den Brandschutz.

Horst Reysen verweist zudem auf die neuen Blitzleuchten aus dem Hause Compro, die auf vielen Messen im Mittelpunkt standen und generell in diesem Jahr für das Unternehmen sehr wichtig sind. Die neue Baureihe soll vor allem in der Industrie, im Verkehr und in der Sicherheitsindustrie bei Feuerwehr und Polizei zum Einsatz kommen und umfasst unter anderem die „Compro LED-Multifunktions-Leuchten“ mit gleich 15 Anwendungen: „Ihre extrem leistungsfähigen Leuchtdioden lassen sich beispielsweise als Dauerlicht, Blitzlicht, Blinklicht, Doppelblitz, Rundumlicht und vielem mehr einstellen. Durch ihre Leistung von bis zu drei Watt sind sie mit einer 15-Watt-Glühbirne vergleichbar.“

Und bei Testboy standen einmal mehr die neuesten zweipoligen Spannungsprüfer „Profi III LED+“ und „Profi III LCD+“ im Vordergrund. „Die Spannungsprüfer der ‚Profi’-Reihe gehören traditionell zu den wichtigsten Produkten aus unserem Hause. Jetzt haben wir die Geräte mit erweiterten Funktionen produziert, um den professionellen Anwendern in Industrie und Handwerk noch mehr Leistungen aus einer Hand zu bieten“, sagt Horst Reysen. Der Testboy Profi III LCD+ sei das neue Spitzenmodell der am Markt etablierten und bewährten Profi-Reihe. Er überzeuge mit einer Reihe von Vorteilen, die in zahlreichen Anwendungssituationen und einem breiten Leistungsspektrum die Arbeit schneller, sicherer und komfortabler machten. Das Prüfgerät eigne sich dank der Sicherheitsstufe CAT IV 1000 V für Messungen an Hybrid- und Elektrofahrzeugen sowie Photovoltaikanlagen. Praktisch sei auch die Einhandbedienung, betont der Unternehmenschef.

Vor allem freut ihn der Messeauftritt in Malaysia. „Wir waren auf der Electric, Power & Renewable Energy Teil des deutschen Pavillons und haben dort gemeinsam mit anderen deutschen Unternehmen Kunden und Partner aus Asien unsere Produkte und Lösungen gezeigt. So haben wir den Wirtschafts- und Industriestandort Deutschland gemeinsam repräsentiert“, berichtet Horst Reysen.

www.testboy.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.