„Die Netzanbieter übertreiben maßlos“

Passau (dapd). Die SPD wirft den vier großen Stromnetzbetreibern Täuschung bei den Investitionskosten für den Netzausbau vor. „Die Netzanbieter übertreiben maßlos. Es wird mit Zahlen operiert, die wahrscheinlich mindestens doppelt so hoch sind wie die tatsächlichen Zusatzkosten“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Ulrich Kelber, der „Passauer Neuen Presse“.

„Die Netzanbieter übertreiben maßlos“ weiterlesen

Ministerpräsidenten warnen Opel vor voreiligen Entscheidungen

Düsseldorf (dapd-nrw). Die Ministerpräsidenten aus den Ländern mit Opel-Standorten haben General Motors (GM) und seine deutsche Tochter vor voreiligen Weichenstellungen für den Autobauer gewarnt. An Opel und GM sei bei einem kurzfristig anberaumten Treffen am Mittwoch die Bitte herangetragen worden, „keine finalen Entscheidungen zu treffen, bevor nicht alle Möglichkeiten einer Wachstumsstrategie geprüft wurden mit dem Ziel, alle Standorte zu erhalten“, sagte die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

Ministerpräsidenten warnen Opel vor voreiligen Entscheidungen weiterlesen

TUI verliert Personalvorstand

Hannover (dapd-nrd). TUI-Personalvorstand Peter Engelen verlässt das Führungsgremium des größten europäischen Touristikkonzerns. Engelen verlasse den TUI-Vorstand auf eigenen Wunsch und habe den Aufsichtsrat gebeten, seinen bis August 2013 laufenden Vertrag vorzeitig zum 31. August 2012 zu beenden, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit.

TUI verliert Personalvorstand weiterlesen

Tom Enders wird Chef des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS

Toulouse/Amsterdam (dapd). Erstmals in der Geschichte des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS wird ein Deutscher die alleinige Führung übernehmen. Der 53-jährige Tom Enders löst nach der Hauptversammlung am Donnerstag in Amsterdam den 68-jährigen Franzosen Louis Gallois ab. Im Januar hatte der EADS-Verwaltungsrat den Wechsel an der Konzernspitze beschlossen, nachdem sich zuvor Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der damalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy darauf geeinigt hatten.

Tom Enders wird Chef des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS weiterlesen

Tom Enders wird Chef des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS

Toulouse/Amsterdam (dapd). Erstmals in der Geschichte des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS wird ein Deutscher die alleinige Führung übernehmen. Der 53-jährige Tom Enders löst nach der Hauptversammlung am Donnerstag in Amsterdam den 68-jährigen Franzosen Louis Gallois ab. Im Januar hatte der EADS-Verwaltungsrat den Wechsel an der Konzernspitze beschlossen, nachdem sich zuvor Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der damalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy darauf geeinigt hatten.

Tom Enders wird Chef des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS weiterlesen

Intelligente Brandschutzlösungen

Ein Produktsegment im Hause GLORIA sind mobile und stationäre Großanlagen. Die Anlagen werden individuell konzipiert und nach Kundenwunsch maßgefertigt. Schon bei der Planung dieser Anlagen werden die Wünsche und Anforderungen der Kunden berücksichtigt. Für die Werksfeuerwehr der DOW Olefinverbund GmbH mit Standort Schkopau (Sachsen Anhalt) fertigte die Gimaex-Schmitz in Wilnsdorf ein Universal-Industrielöschfahrzeug, das technisch und größenmäßig aus dem Rahmen fiel.

Intelligente Brandschutzlösungen weiterlesen

Arbeitsstrafrecht

Unter dem Begriff Arbeitsstrafrecht ist kein eigenständiges Rechtsgebiet zu verstehen.D as Arbeitsstrafrecht ist als Teilgebiet des Wirtschaftsstrafrechts vielmehr eine Schnittmenge aus dem Arbeitsrecht sowie dem Strafrecht. Das Arbeitsstrafrecht ist nicht neu, angesichts der zunehmenden Komplexität und auch der Internationalisierung des Arbeitsrechtes jedoch immer mehr auch bzw. gerade für den Mittelstand von zunehmender Bedeutung. Arbeitsstrafrecht um es kurz zu sagen sind strafrechtliche und bußgeldrechtliche Tatbestände, die Geschehnisse aus dem Arbeitsleben bzw. Verhaltensweisen von im Arbeitsleben tätigen Personen in erster Linie aus der Sphäre des Arbeitgebers erfassen.

Arbeitsstrafrecht weiterlesen

Ein gelungenes Wechselspiel aus Kontinuität und Veränderung

Geschäftsleitung von Elektro Heikes aus Münster blickt bei Jubiläumsfeier auf konstante Betriebsentwicklung

Lebendige Handwerksgeschichte aus dem Münsterland: Im Rahmen einer Jubiläumsfeier mit Kunden, Lieferanten und weiteren Freunden ihres Betriebes hat jetzt die Geschäftsleitung von Elektro Heikes aus Münster auf die markantesten Entwicklungsschritte des Betriebes aus 75 Jahren geblickt.

Ein gelungenes Wechselspiel aus Kontinuität und Veränderung weiterlesen

Grün-Denker in Orange

Die Kreislaufwirtschaft ist schon lange ein allgegenwärtiges Diskussionsthema, auch wenn sie von der Politik eher wie ein Stiefkind behandelt wird. Wenn über Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung referiert wird, ist immer zunächst der Energiesektor im Fokus. Ist hier doch mit dem Erneuerbare Energiengesetz (EEG) und der Energieeinsparverordung (EnEV) bereits seit Jahren erfolgreich eine Stellschraube implementiert, die  immer stärker angezogen wird. Mittlerweile sogar so sehr, dass nun auch die gewerblichen Bauherren zunehmend die Auflagen hinterfragen.

Grün-Denker in Orange weiterlesen

Ultraleichtfahrzeuge bieten Kunden viele Vorteile – auch der Umwelt

Wecon-Konstrukteure entwickeln innovative Produkte als Beitrag zur CO2-Minimierung. Die Wecon GmbH hat im Rahmen eines Entwicklungsprojektes sogenannte „Ultraleichfahrzeuge“ für ein Zuggesamtgewicht von rund 12.000 Kilogramm erfolgreich in Serie produziert. Der Nutzfahrzeughersteller aus dem westfälischen Ascheberg sieht das innovative Produkt als seinen Beitrag, um in der aktuellen CO2-Diskussion auch im Transportgewerbe einen Meilenstein zu setzen.

Ultraleichtfahrzeuge bieten Kunden viele Vorteile – auch der Umwelt weiterlesen