Öffentlicher Anschluss

Bielefeld. Das Unternehmen BOGE Druckluftsysteme hat seinen Hauptsitz in Bielefeld-Jöllenbeck – und ist dort dank einer neuen Bushaltestelle ab sofort noch besser an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Die „BOGE“ benannte Haltestelle wurde von der Stadt Bielefeld eingerichtet und befindet sich an der Pödinghauser Straße in Höhe des BOGE-Stammhauses.

Das Unternehmen beteiligte sich finanziell an der Infrastruktur-Maßnahme, durch die der öffentliche Nahverkehr in diesem Stadtgebiet weiter ausgebaut wird. Seit Anfang des Jahres fährt die Buslinie 54 (Bielefeld, Babenhausen Süd, bis Enger, Kleinbahnhof) die BOGE Haltestelle halbstündlich an. Das gibt den Mitarbeitern in Jöllenbeck die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowohl den Stadtbahnanschluss in Bielefeld wie auch den Kleinbahnhof in Enger mit zahlreichen Zu- und Umsteigemöglichkeiten zu erreichen. Die Belegschaft hat damit eine umweltschonende Alternative zur Anfahrt mit dem eigenen PKW. Aber auch Besucher und Kunden profitieren von der jetzt noch besseren Erreichbarkeit des Unternehmens. Direkter Zugang über neuen Parkplatz. Um den Mitarbeitern ihren Weg zum Bus zu erleichtern und gleichzeitig die Parksituation am Unternehmen zu entspannen, flankiert BOGE die Einrichtung der Bushaltestelle mit einem eignen Bauprojekt: Auf dem Grundstücksteil nördlich der Einfahrt zum Verwaltungsgebäude entsteht ein neuen Parkplatz, der 47 neue Parkplätze und einen direkten Zugang zur Bushaltestelle „BOGE“ bietet. „Wir freuen uns über die neue Haltestelle und den verbesserten Anschluss an den Nahverkehr. Zusammen mit unseren eigenen Baumaßnahmen erhöht das die Attraktivität unseres Standorts Jöllenbeck noch weiter“, so BOGE Geschäftsführer Thorsten Meier.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.