Neues Beckhoff-Tochterunternehmen in Neuseeland gegründet

Verl. Mit der Gründung eines neuen Tochterunternehmens in Neuseeland verstärkt Beckhoff Automation sein Engagement in der Asia-Pacific-Region. Das neue Beckhoff-Büro liegt in Albany, dem Technologiezentrum von Auckland. Die Leitung der neuen Niederlassung übernimmt Neil Pearce, ein erfahrener Automatisierungsexperte.

Im Jahr 2011 lag der Exportanteil von Beckhoff bei 56 % des Gesamtumsatzes. „Dieses positive Ergebnis bestätigt uns in unserer Strategie, unsere internationale Präsenz durch die Gründung von Tochterunternehmen kontinuierlich auszubauen“, erläutert Kai Ristau, Head of International Sales and Business Development bei Beckhoff. „Auch wenn Neuseeland eher für Tourismus und Landwirtschaft bekannt ist, gibt es eine interessante und für unsere Produkte passende Industriestruktur, wie die Nahrungsmittelverarbeitung, die Holz- und Papierindustrie, die Textilindustrie, den Maschinen- und Transportmittelbau, Logistik, Bergbau etc.“, führt Kai Ristau weiter aus. „Das dynamische Wirtschaftswachstum von Neuseeland, speziell auf dem Automatisierungsmarkt, hat Beckhoff dazu bewogen, sein Engagement vor Ort zu verstärken, um neue Kunden und Geschäftsfelder zu gewinnen.“ Beckhoff-Automatisierungstechnik ist bereits seit dem Jahr 2000 über den Distributor CSE W. Arthur Fisher Ltd. in Neuseeland vertreten. „Mit der Eröffnung einer eigenen Beckhoff-Niederlassung im Januar 2012 wollen wir unsere geschäftlichen Aktivitäten intensivieren und die vertriebliche Unterstützung unserer Kunden sowie den Support und Service verstärken“, erläutert Neil Pearce, Country Manager von Beckhoff-Neuseeland. Auckland, die einwohnerstärkste Stadt in Neuseeland, ist Standort von Maschinenbaufirmen der unterschiedlichsten Industriebranchen, von Systemintegratoren und OEM-Kunden.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.