Neuer Weidmüller Auftritt auf Hannover Messe beeindruckt

Detmold. Mit einem so genannten „Big Bang“ startete Weidmüller in die diesjährige Hannover Messe. Ein komplett neuer Messestand in frischem Design lockte bereits am ersten Tag zahlreiche Besucher auf den Weidmüller Stand im Rahmen der weltgrößten Industriemesse. Unter Ihnen auch Landeswirtschaftminister Harry K. Voigtsberger und Landrat Friedel Heuwinkel. Der rundum erneuerte Stand kann sich tatsächlich sehen lassen: „Wir präsentieren uns ganz im Sinne unserer Leitidee offen, innovativ und kommunikativ“, erklärte Vorstandssprecher Dr. Peter Köhler. „Dieser Grundgedanke wurde in eindrucksvoller Art und Weise in der Standarchitektur umgesetzt.“

Mit insgesamt knapp 1.200 m2 ist der Stand im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte größer, nach mehreren Jahren hat der Messebau daher eine zweite Etage aufsatteln. „Neben der Präsentation unserer innovativen Produkte liegt unser Hauptaugenmerk auf der persönlichen Nähe zu unseren Kunden und Partner´n“, freute sich Vertriebsvorstand Volpert Briel zum Messestart auf fünf interessante und spannende Tage in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Von dem Auftritt begeistert zeigten sich nicht nur die Weidmüller Mitarbeiter. Neben zahlreichen Kunden, Partnern und Lieferanten ließen es sich auch Landeswirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger und Landrat Friedel Heuwinkel nicht nehmen, Weidmüller einen Besuch abzustatten. Nach dem Rundgang zeigte sich der Minister begeistert: „Man erkennt gleich die Innovationsfreude, mit der hier zu Werke gegangen wird“, so Voigtsberger im Gespräch mit Volpert Briel. „Hierfür ist der Mittelstand bekannt und etabliert sich damit als Motor der erfreulichen Wirtschaftsentwicklung in Nordrhein-Westfalen.“ Bereits zum dritten Mal innerhalb von dreieinhalb Monaten besuchte Voigtsberger Weidmüller: „Ein spannendes Unternehmen mit einem klaren Leitbild, das sich in zukunftsträchtigen Branchen bewegt.“ Auch Landrat Friedel Heuwinkel zeigte sich erfreut über den Messeauftritt des Detmolder Unternehmens: „Weidmüller steht, wie übrigens die gesamt Region Ostwestfalen Lippe, für Innovationsgeist und unternehmerische Nachhaltigkeit, das kann am auch an diesem Messeauftritt ablesen.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Kommentar verfassen