Neue Impulse für Industriepark

Lingen. Die Industriepark Lingen ist eine Erfolgsgeschichte: Zahlreiche renommierte Unternehmen sind hier erfolgreich, und das Konzept der „industriellen Inseln im Park“ sucht europaweit seinesgleichen. Kein Wunder, dass Lingen bei Ansiedlungsentscheidungen internationaler Investoren immer wieder in der Endrunde steht.

„Wir sind fast laufend in interessanten, viel versprechenden Gesprächen“, so Oberbürgermeister Dieter Krone. „Jetzt werden wir uns auch beim Marketing noch verbessern.“ Das Stadtoberhaupt und der Leiter der Wirtschaftsförderung, Helmut Höke, trafen sich zu diesem Thema mit den Experten des Dortmunder Unternehmens ExperConsult, das den Park bereits seit acht Jahren vermarktet.

„Wir werden beim Internet, in der Pressearbeit und beim Marketing neue Wege gehen“, kündigt Helmut Höke an. „Wir waren immer ganz vorn in der Kommunikation der Industrieparks, und diesen Platz müssen wir festigen.“ Dazu soll eine Modernisierung des Internetauftritts beitragen, aber auch eine intensivere Pressearbeit und kurze Internet-Videos mit erfolgreichen Unternehmen. Zusätzliche Mittel werden dafür nicht benötigt. Neu im Team bei ExperConsult ist Stefan Lennardt, Professor für Kommunikation an der BITS-Hochschule in Iserlohn, Berlin und Hamburg.

Projektleiter Jörg Lennardt: „Der Industriepark ist wirklich etwas Besonderes, das bestätigen uns Investoren und die Wirtschaftsförderung des Bundes immer wieder. Mit der Aktualisierung unseres Marketings festigen wir diese Spitzen-Position.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.