Neue Fach- und Führungskräfte für die Kunststoff- und Kautschukindustrie

Detmold. Der ständige Wandel in den Produktionsabläufen und den Organisationsformen der Unternehmen bedingen eine stetige Anpassung an neue Entwicklungen. Zehn Mitarbeiter aus der Kunststoff- und Kautschukbranche tragen dem Rechnung und haben sich zu Fach- und Führungskräften in ihrem Bereich weiterbilden lassen. Sie haben vor der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) die Meisterprüfung abgelegt.

Drei Prüfungsteile mussten die erfolgreichen Teilnehmer absolvieren. Der Ausbilder-Teil befähigt die Meister dazu, in den Betrieben für eine erfolgreiche Ausbildung zu sorgen. Im fachrichtungsübergreifenden Prüfungsteil erlernen die Teilnehmer, dass zur Produktion auch betriebswirtschaftliches Kalkulieren gehört. Ebenso gehört dazu rechtliche Vorgaben zu beachten sowie angemessenes Führen und Leiten von Mitarbeitern. Im fachrichtungsspezifischen Teil wurden spezielle Themenbereiche der Kunststoff- und Kautschukbranche abgeprüft. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hier auf dem Arbeitsschutz und der Unfallverhütung.

Der Prüfungsausschussvorsitzende Rüdiger Haumersen überreichte die Zeugnisse und Meisterbriefe an die erfolgreichen Teilnehmer. Mit der Übergabe der Urkunden gaben die Prüfer und die IHK Lippe den Absolventen die besten Wünsche für die weitere Karriere mit auf den Weg.

Die erfolgreichen Teilnehmer sind:

Vitali Fiterer
Waldemar Frasch
Tobias Gerhold
Björn Hase
Anton Keer
Philipp Mrutzek
Mathias Peters
Thomas Teichrieb
Boris Wilms
Dimitri Weber

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.