Nasse Keller? Nasse Wände? Schimmel?

Schadensbild aufsteigende Feuchtigkeit (Foto: Jolmes)
Schadensbild aufsteigende Feuchtigkeit (Foto: Jolmes)

Bei feuchten und nassen Wänden im Keller oder im Erdgeschoss ist oft das Problem, dass eine nicht vorhandene oder nicht mehr intakte Horizontalsperre das Mauerwerk schädigt und die Gesundheit belastet.

Dank der heutigen Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Technik und Materialien ist eine Einbringung einer nachträglichen Horizontalsperre ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil der Bausanierung. So können die Spezialisten der Jolmes Bausanierung gezielt gegen das Problem vorgehen. Nach einer ausführlichen Analyse und Schadensaufnahme wird durch ein spezielles Niederdruckverfahren die Mikroemulsion in die Bohrkanäle eingebracht. Dank der ständigen Weiterentwicklung ist es möglich, dieses Injektionsverfahren in allen Durchfeuchtungsgraden einzusetzen.

Dadurch wird eine nachhaltig lückenlose Horizontalsperre in jedes Mauerwerk eingebracht. Das Ergebnis der Injektion bedeutet: keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Schimmelpilz, trockene Wände und keine weiteren Schädigungen der Bausubstanz Haben Sie ein solches Problem in Ihrem Objekt? Dann lassen Sie sich durch unser Expertenteam kostenlos beraten.

Ihre Vorteile im Überblick:

„• Für alle Durchfeuchtungsgrade geeignet „

• Hochreaktive Creme „

• Dringt in feinste Kapillare „

• Gewährleistung einer dauerhaften Feuchtigkeitssperre „

• Schnelle, präzise und saubere Durchführung

www.jolmes.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Ein Gedanke zu „Nasse Keller? Nasse Wände? Schimmel?“

  1. Ein interessanter Artikel, aber wie kann ich erkennen wie gravierend der Schimmelbefall ist, ohne den Putz entfernen zu müssen? Gibt es da Messgeräte oder ähnliches?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.