Munich Re schüttet Milliardensumme an die Aktionäre aus

München (dapd). Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re zahlt seinen Aktionären mehr als 1,1 Milliarden Euro an Dividende aus. Je Aktie sind es 6,25 Euro, wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Für die Jahre 2007 bis 2011 haben die Aktionäre der Munich Re damit insgesamt mehr als fünf Milliarden Euro an Dividende erhalten.

Im ersten Quartal machte der Rückversicherer nach vorläufigen Zahlen einen Gewinn von 750 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet die Munich Re mit einem Ergebnis von rund 2,5 Milliarden Euro, wie Vorstandschef Nikolaus von Bomhard am Donnerstag auf der Hauptversammlung in München erläuterte.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.