MDC Power feiert Jubiläum

Kölleda (dapd-lth). Der Motorenhersteller MDC Power GmbH aus Kölleda hat am Dienstag ein doppeltes Jubiläum gefeiert. In dem Unternehmen lief der zweimillionste Motor vom Band, es handelt sich um einen Vier-Zylinder-Benzinmotor für die Fahrzeuge der A- und B-Klasse von Mercedes. Zudem beging das zum Daimler-Konzern gehörende Werk sein zehnjähriges Bestehen.

„Das waren zehn bewegte und bewegende Jahre“, sagte Geschäftsführer Sven Breitschwerdt. Vor allem in den Anfangsjahren sei nie die geplante Kapazität erreicht worden, sagte Breitschwerdt. Jetzt aber wachse das Werk stetig und habe seine Tagesproduktion von anfänglich 500 Motoren pro Tag vervierfacht. Auch die Belegschaft sei rasant gewachsen – von 360 Mitarbeitern 2007 auf mittlerweile 1.400. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) sagte, mit MDC gebe es seit mittlerweile einem Jahrzehnt „einen verlässlichen Wachstumsmotor“ im Freistaat. Die Regierungschefin würdigte zugleich die Qualität der in Kölleda produzierten Motoren. Damit setzten die Beschäftigten eine lange Tradition des Thüringer Fahrzeugbaus fort. Der Leiter Produktion Powertrain und Leiter des Mercedes-Benz-Werks Untertürkheim, Peter Schabert nannte es „beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit das Werk wächst“. Er kündigte an, dass künftig auch ein Motor für die sportliche A-Klasse der Nobelmarke AMG in Kölleda gebaut werden soll. Die MDC Power GmbH war 2002 als Joint Venture von Daimler-Chrysler und Mitsubishi gegründet worden. Seit Ende 2003 werden in Kölleda Drei- und Vierzylindermotoren für Mercedes-Benz und Smart hergestellt. Seit 2006 ist die Daimler AG alleiniger Eigentümer des Werks. 2010 wurde in Kölleda der einmillionste Motor gefertigt. Die zweite Million wurde damit in nur zwei Jahren erreicht. Inzwischen baut das Unternehmen im Gewerbegebiet „Erfurter Kreuz“ ein zweites Werk, in dem Motorkomponenten hergestellt werden sollen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.