Luzian Schneider verlässt den NORDENIA-Konzern

Greven, Halle, Steinfeld, 20. Juni 2012. Luzian Schneider möchte sich beruflich neu orientieren und verlässt zum 30. Juni 2012 nach 18 Jahren den NORDENIA-Konzern. Im Juli 1994 startete Schneider als Leiter der Produktionsplanung von NORDENIA HUNGARY Szada.

Seit 1998 ist er alleiniger Geschäftsführer der NORDENIA DEUTSCHLAND Halle GmbH. Der Vertrag als Geschäftsführer läuft in diesem Jahr aus. Als Interims-Geschäftsführer wird Jörg Dorring-Kogge, Leiter der Consumer Flexible Packaging Division der NORDENIA INTERNATIONAL AG, eingesetzt. Zur NORDENIA DEUTSCHLAND Halle GmbH gehören die Werke in Halle (Westfalen) und Steinfeld.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.