L.I.T. erhält zum dritten Mal in Folge das CrefoZert-Bonitätszertifikat

Ausgezeichnete Bonität: Frank Firneisen (Creditreform, l.) bescheinigt Julian Lachnitt (r.) die außergewöhnliche Finanzkraft der L.I.T. AG. (Foto: L.I.T. AG)
Ausgezeichnete Bonität: Frank Firneisen (Creditreform, l.) bescheinigt Julian Lachnitt (r.) die außergewöhnliche Finanzkraft der L.I.T. AG. (Foto: L.I.T. AG)

Brake. Die L.I.T. AG erhält im dritten Jahr in Folge das Bonitätszertifikat CrefoZert. Mit diesem Zertifikat bescheinigt die Creditreform dem Unternehmen erneut eine außergewöhnliche Bonität, die nur 1,7 Prozent aller deutschen Firmen vorweisen. Das CrefoZert hilft Unternehmen dabei, Stabilität und Sicherheit gegenüber Kunden, Lieferanten, Banken sowie Mitarbeitern und Bewerbern zu dokumentieren.

„Die Bestätigung unserer ausgezeichneten Bonität durch Creditreform zeigt, dass sich die qualitativ hochwertigen Logistikdienstleistungen unseres Unternehmens auch auf wirtschaftlicher Ebene widerspiegeln“, sagt Julian Lachnitt, Prokurist und Assistent des Vorstands der L.I.T. AG. Bereits zum dritten Mal in Folge ist das Unternehmen mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert der Creditreform ausgezeichnet worden.

Basis der Zertifizierung ist eine professionelle Jahresabschlussanalyse durch die BaFin-zertifizierte Ratingagentur. Hinzu kommen die Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und zu den Zukunftsperspektiven des Kandidaten, die in einer persönlichen Befragung ermittelt werden. Die L.I.T. AG erfüllt dabei alle Kriterien in besonderem Maße.

Beleg für Stabilität und Sicherheit

Das CrefoZert bietet Unternehmen die Möglichkeit, die eigene Bonität gegenüber Kunden, Lieferanten, Banken sowie gegenüber Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern zu dokumentieren. Angesichts schwanken- der Kapitalmärkte und verschärfter Anforderungen an Eigenkapital- und Liquiditätsrichtlinien durch Basel III spielt die finanzielle Gesundheit von Unternehmen heute eine wichtige Rolle. Das Zertifikat ist ein Jahr gültig, sofern die Vergabekriterien eingehalten werden.

Weitere Informationen unter:

www.lit.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.