Kultur Räume Gütersloh weiterhin auf Nachhaltigkeitskurs

Der kleine Saal in der Stadthalle (Foto: Kultur Räume Gütersloh)
Der kleine Saal in der Stadthalle (Foto: Kultur Räume Gütersloh)

Getreu dem Motto der Kultur Räume Gütersloh „Wir sind grün und planen und handeln nachhaltig“ wurde mit der Sanierung des Kleinen Saales der Stadthalle Gütersloh nun auch der letzte Veranstaltungsraum auf den neusten energetischen und brandschutztechnischen Standard gebracht.

Dabei wurde die alte Innenbeleuchtung gegen energiesparende LED Lampen ausgetauscht. Dieses Projekt, mit einer Investitionssumme von 245.000 Euro, wurde gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und bekam dadurch ein Zuschuss von 30%.

Mit einer neuen Brandschutzdecke und integrierten Rauchabzügen wurde auch dem hohen Sicherheitsstandard für Besucher und Veranstalter der Stadthalle Gütersloh Sorge getragen.

www.kulturraeume.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.