Kirchner Print.Media wird in Berlin zum „Katalogdrucker des Jahres 2016“ gekürt

Das Team von Kirchner Print.Media freut sich in Berlin über die Auszeichnung zum "Katalogdrucker des Jahres 2016" (v.r.n.l): Moderatorin Judith Rakers, Geschäftsführer Alexander Kirchner, Geschäftsführender Gesellschafter Martin Kirchner, Vertriebsleiter Torsten Hilker, Marketingleiter Christian Sundermann, sowie Peter Goer von Firma Sappi Papers (Foto: druckawards.de)
Das Team von Kirchner Print.Media freut sich in Berlin über die Auszeichnung zum „Katalogdrucker des Jahres 2016“ (v.r.n.l): Moderatorin Judith Rakers, Geschäftsführer Alexander Kirchner, Geschäftsführender Gesellschafter Martin Kirchner, Vertriebsleiter Torsten Hilker, Marketingleiter Christian Sundermann, sowie Peter Goer von Firma Sappi Papers (Foto: druckawards.de)

Erneut wurde das Unternehmen für seine herausragenden Leistungen in der Deutschen Druck- und Medienindustrie geehrt: Bei den „Druck und Medien-awards‟ in Berlin konnten die Profis aus Kirchlengern die wohl am härtesten umkämpfte Kategorie „Katalogdrucker des Jahres‟ für sich entscheiden.

Die 31-köpfige Jury zeichnete das Unternehmen zusätzlich sogar noch mit Silber und Bronze in den Bereichen „Akzidenzdrucker des Jahres‟ und „Veredler des Jahres‟ aus. Das hat es auf dieser Veranstaltung noch nie gegeben. Die Konkurrenz war groß: 85 Druckereien hatten dieses Jahr bei dem wichtigsten Wettbewerb der Branche 148 Exponate eingereicht.

Martin Kirchner, der erst letztes Jahr als „Druckereimanager des Jahres‟ geehrt wurde, freut sich dass man nahtlos an die vielen Erfolge der letzten Jahre anknüpfen konnte. „Stillstand ist Rückschritt!‟ gibt der erfahrene Unternehmer als Losung aus. Seit mehr als 75 Jahren behauptet sich das inhabergeführte Familienunternehmen in einem dynamischen, hart umkämpften Markt. „Wir sind nicht der billige Jakob sondern punkten mit Qualität und Innovation.‟

Dabei zähle nicht nur die Liebe zum Detail, sondern es ginge auch um die geschickte Auswahl von Effekten, die einen Katalog zu einem Blickfänger machen. „In kaum einer anderen Druckerei in Deutschland stehen so viele Optionen der Produktion alle unter einem Dach zur Verfügung‟, stellt Alexander Kirchner nicht ohne Stolz fest, der gemeinsam mit seiner Schwester Martina die nächste Generation im Unternehmen stellt.

„Bei der Bedruckung von außergewöhnlichen Materialien wie zum Beispiel Silberfolien, bei der Kombination vielseitiger Lackiertechniken oder beim professionellen Colourmanagement mit anspruchsvoller Messtechnik setzt das Unternehmen Maßstäbe‟, urteilte die Jury in Berlin.

Kirchner Print.Media hat auch in Punkto Kapazität viel zu bieten, damit die immer kürzer werdenden Terminvorgaben realisiert werden können: Auf drei modernen Heidelberger Druckmaschinen werden rund um die Uhr mit einem Team aus über 80 Mitarbeitern Aufträge für Kunden aus ganz Europa produziert und in der eigenen Buchbinderei verarbeitet.

Namhafte Automobilhersteller, führende Unternehmen der Mode-, Lifestyle- und Möbelbranche sowie bekannte Marken aus der Nahrungs- und Genussmittelindustrie reisen gern nach Kirchlengern, um gemeinsam mit den Experten vor Ort immer neue Ideen für die Produktionen zu entwickeln oder um sich während der Produktion von der kontinuierlichen Qualität beeindrucken zu lassen.

Durch Auszeichnungen dieser Art und mit durchdachten Vertriebsaktivitäten wird dafür gesorgt, dass sich der Erfolg bundesweit herum spricht. Und so wächst das Unternehmen gegen den Trend. Vielerorts werden Druckereien geschlossen, während in Kirchlengern derzeit konkrete Planungen für einen umfangreichen Anbau stattfinden. Die Produktionsfläche soll um mehr als 2.000 Quadratmeter erweitert werden.

„Ich hoffe, dass wir den Platz dann schnell mit anspruchsvollen Produkten und weiteren Auszeichnungen füllen können‟ schmunzelt Martin Kirchner voller Motivation.

www.kirchner-printmedia.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.