innogy genießt höchstes Kundenvertrauen

Wenn es um Energiethemen geht, vertrauen deutsche Kunden innogy am meisten. So das Ergebnis des Kundenvertrauens-Ranking 2016, das die WirtschaftsWoche in ihrer aktuellen Ausgabe (48/2016) veröffentlicht. Als einziges Unternehmen in der Kategorie „bundesweit tätige Energieversorger“ erhielt innogy das Prädikat „höchstes Kundenvertrauen“ und belegt somit Platz eins – vor allen Wettbewerbern.

Welchen Marken und Unternehmen trauen die deutschen Kunden am meisten? Dieser Frage ging jetzt zum dritten Mal die Service Value GmbH in Zusammenarbeit mit der WirtschaftsWoche und unter wissenschaftlicher Begleitung des Psychologischen Instituts der Goethe Universität Frankfurt auf den Grund. Im Ranking wurden unter anderem elf bundesweit tätige Energieversorger verglichen. Dabei erzielte innogy als Branchensieger ein herausragendes Ergebnis in punkto Kundenvertrauen. Dietrich Gemmel, verantwortlich für den deutschen Privatkundenvertrieb der innogy SE: „Bei uns steht der Kunde im Fokus, wir wollen ihn jeden Tag aufs Neue mit erstklassigem Service begeistern. Die Studie belegt, dass uns das gut gelingt.“

Bereits vor wenigen Wochen hatte innogy die Auszeichnung zum Branchensieger bei einer Studie zur Kundentreue von Focus Money erhalten. Für die Studie wurden ein Jahr lang (Juli 2015 bis Juni 2016) mehr als acht Millionen Kundenstimmen in den sozialen Medien ausgewertet. Die Aussagen wurden in drei Kategorien bewertet: Kaufentscheidung, Zufriedenheit sowie Loyalität und Wiederkauf. Auf dem Prüfstand standen 1.000 Marken aus 81 Branchen. Dabei war die entscheidende Frage: Wer hat die treuesten Kunden?

Dietrich Gemmel: „Das Kundenvertrauen ist die wichtigste Basis für langfristige Kundenbeziehungen. Von daher bestätigt die neue WiWo-Studie das Ergebnis der Focus Money-Studie zur Kundentreue.“

www.innogy.com

Veröffentlicht von

Redaktion WIR | WIRTSCHAFT REGIONAL

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.