HARTING und Arrow Electronics bauen globale Partnerschaft aus

Die Vereinbarung zwischen Arrow Electronics und HARTING wurde auf der Messe „electronica“ in München unterzeichnet: Edgar-Peter Düning; John Drabik, Vice President and General Manager bei Arrow Electronics; und Jon DeSouza (von links nach rechts). (Foto: HARTING)
Die Vereinbarung zwischen Arrow Electronics und HARTING wurde auf der Messe „electronica“ in München unterzeichnet: Edgar-Peter Düning; John Drabik, Vice President and General Manager bei Arrow Electronics; und Jon DeSouza (von links nach rechts). (Foto: HARTING)

Espelkamp / München. Die HARTING Technologiegruppe und das US-Unternehmen Arrow Electronics bauen ihre globale Partnerschaft aus. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Donnerstag auf der Messe „electronica“ in München unterzeichnet.

Seit 22 Jahren ist Arrow Electronics Vertriebshändler für HARTING in Nordamerika. In dieser Zeit wurde Arrow in dieser Region zum größten Lieferanten von HARTING Produkten. 2015 und 2016 wurden dabei Verkaufsrekorde erzielt.

Diese positive Entwicklung möchten HARTING und Arrow nun nutzen und ihre Partnerschaft auf die EMEA- und APAC-Regionen (Europa, Naher Osten und Afrika / Asien-Pazifik) ausweiten. Beide Unternehmen sind überzeugt davon, ihre ambitionierten globalen Umsatzziele durch eine erweiterte Partnerschaft zu erreichen.

„Mit dieser breiter aufgestellten Vertriebskooperation stärken wir unser internationales Vertriebsnetzwerk aus eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern“, sagt Jon DeSouza, President und CEO HARTING Inc. of North America. „Damit sind wir noch näher beim Kunden und seinen Anforderungen“, betont Edgar-Peter Düning, Geschäftsführer HARTING Electric.

www.harting.com

Veröffentlicht von

Redaktion WIR | WIRTSCHAFT REGIONAL

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.