HANNING & KAHL ausgezeichnet

Das Innovations-Team  freut sich über die Auszeichnung (Foto: HANNING & KAHL)
Das Innovations-Team freut sich über die Auszeichnung (Foto: HANNING & KAHL)

Oerlinghausen/Brüssel. Ende September wurde die HANNING & KAHL GmbH & Co. KG in Brüssel auf der ersten ideasEurope-Konferenz mit dem European Innovation Impact Award 2017 ausgezeichnet. Die Konferenz fand statt im Europäischen Ausschuss der Regionen. Sie soll Menschen zusammenbringen, die Unternehmen und Organisationen über das Ideen- und Innovationsmanagement fit für die Zukunft machen.

HANNING & KAHL: Award für Ideenmanagement

HANNING & KAHL wurde für das „Best Ideas Management“ ausgezeichnet. Die Jury legte ihr Hauptaugenmerk darauf, wie das Ideen- und Innovationsmanagement im Unternehmen strukturell verankert ist und welche gesellschaftliche und unternehmerische Bedeutung die eingereichten Ideen und Innovationen haben. Der Award umfasst sechs Kategorien. Fünf stehen für Wirkungsbereiche, die die Zukunft von Unternehmen erfolgreich gestalten sollen: „From Imagination to Impact“. In diesem Jahr gab es zusätzlich eine sechste Kategorie für den Gesundheitsmarkt.

Unternehmen für die Zukunft Europas

ideasEurope versteht sich als Netzwerk für Entscheider und Experten aus Unternehmen, die über Ideen und Führung die Zukunft erfolgreich gestalten. Es soll außerdem einen Innovations-Knotenpunkt für Partnerorganisationen und internationale Netzwerke bilden. Nicht zuletzt soll es Unternehmen, Organisationen und politische Institutionen bei der Schaffung von innovationsfreundlichen Rahmenbedingungen unterstützen.

 

Veröffentlicht von

Katherina Ibeling

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.