Gysi: Linke muss wieder Politik für die Bürger machen

Gysi: Linke muss wieder Politik für die Bürger machen Berlin (dapd). Der Linke-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Gregor Gysi, hat seine Partei dazu aufgerufen, die Flügelkämpfe einzustellen. „Ab morgen muss gelten: wir machen wieder Politik. In erster Linie Politik für die Bürgerinnen und Bürger“, sagte Gysi nach Abschluss des zweitägigen Parteitages in Göttingen am Sonntag im ARD-„Bericht aus Berli Gysi: Linke muss wieder Politik für die Bürger machen Berlin (dapd). Der Linke-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Gregor Gysi, hat seine Partei dazu aufgerufen, die Flügelkämpfe einzustellen. „Ab morgen muss gelten: wir machen wieder Politik. In erster Linie Politik für die Bürgerinnen und Bürger“, sagte Gysi nach Abschluss des zweitägigen Parteitages in Göttingen am Sonntag im ARD-„Bericht aus Berlin“. Wenn die Bürger merken, die Linke beschäftige sich nur mit sich selbst, „dann haben wir verloren“. Auf die Frage, ob nicht die Gefahr bestehe, dass sich die Linkspartei selber aus dem Bundestag hinaus befördert, antwortete Gysi, als nächste Ziele müsse die Partei drei Aufgaben bewältigen: Das seien ein politisches Konzept, eine gute Vorbereitung der Bundestagswahl 2013 und eine wirkliche Integration. „Wenn wir das hinbekommen, dann nehmen uns die Bürgerinnen und Bürger auch wieder ernst. Und dann wird unser Wahlergebnis auch besser sein als jetzt die Umfragen. Wenn wir das nicht hinbekommen, dann kann das schwierig werden.“ dapd (Politik/Politik)

Authors: dapd News

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.