Gut verpackt in die ganze Welt

Wer im Internet nach einem gebrauchten Artikel sucht, freut sich meist über das Wort „OVP“. Das Kürzel steht für „Originalverpackung“ und wird von vielen Kaufinte-ressenten mit „gut geschützt“ gleichgesetzt. Was im Konsumbereich wichtig ist, gilt bei großformatigen Produkten erst recht: „Werden Maschinen- und Anlagenteile versendet, erwartet der Käufer eine beanspruchungsgerechte Verpackung. Qualität und Sicherheit zählen beim Transport – und das weltweit“,  bekräftigt Folker Krabbe, Betriebsleiter der Transportverpackung Pliet GmbH in Bad Bentheim.

Verpackungen bieten Sicherheit. Nicht nur für die transportierte Ware selbst, sondern auch für den Kunden. Was richtig verpackt bei ihm ankommt, macht einen guten ersten Eindruck. Im internationalen Warenverkehr spielen Holzpackmittel und Holzpaletten deshalb eine herausragende Rolle.

Auf und in ihnen wird nahezu alles nahezu überall hin verschickt: Lebensmittel, Möbel, Elektrogeräte, Maschinen. Dabei sind die Wege teilweise verschlungen und abenteuerlich: Großkolli mit Gewichten schwerer als ein 40-Tonnen-Laster, die in einen abgelegenen Hafen sollen oder medizinische Geräte, die letztlich auf einer Graspiste in Afrika landen, sind zwar nicht der Alltag, aber doch gelebtes Verpackungsleben. Holzpackmittel gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Formen. Neben Modellen von der Stange – also in definierten Größen – haben Kunden die Möglichkeit, für besonders geformte und empfindliche Waren die Packmittel maßgenau anfertigen zu lassen.
Dies können zum Beispiel Möbel, Elektrogeräte und Maschinen, aber auch gesamte Anlagen wie z.B. Bohrtürme sein. All diese Produkte profitieren von der Flexibilität hölzerner Transportmittel und von jahrzehntelangen Erfahrungen der Pliet GmbH.

Rund 90 Prozent der bei Pliet gefertigten Holzpackmittel sind Maßanfertigungen nach Kundenvorgabe, so Geschäftsleiterin Vanessa Pliet. Dabei wird auch schon mal erwartet, den Auftrag innerhalb von 24 Stunden oder gar noch kürzer zu erfüllen. Verpackungen vor Ort sind dabei ein geschätzter Service.
In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Verpackungsbranche immens gestiegen. Und auch die Nachfrage nach Komplettverpackungen steigt stetig. So hat das für den Kunden als Versender den Vorteil, sich auf seine Stärken konzentrieren zu können und die komplizierten Vorschriften und Verpackungsanforderungen durch eine Fachfirma wie die Pliet GmbH professionell zu gewährleisten.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.