Gewerbegrundstücke in Georgsmarienhütte, zentrumsnah und verkehrsgünstig

Karte des Gewerbegebietes
Karte des Gewerbegebietes

1 Grundstück Heinrich-Stürmann-Weg: Südlich der Klöcknerstraße (L 95) am Heinrich-Stürmann-Weg wird ein Altstandort von 7.000 m² zu einem neuen Mischgebiet aufgewertet. Aufgrund der zentralen Lage in der Stadt und der benachbarten Landesstraße eignet sich diese Fläche besonders für:

• regional orientierte Dienstleister mit
Ausrichtung auf den Endverbraucher
• Gastronomie
• Einzelhandel mit vorwiegend nicht
innenstadtrelevanten Sortimenten

In dieser Lage wird von dem hohen Verkehrsaufkommen auf der L 95 (19.000 Fahrzeuge am Tag) und dem Heinrich- Stürmann-Weg als eine Sammelstraße für größere Wohngebiete profitiert. Eine Machbarkeitsstudie schlägt eine mehrgeschossige Bebauung vor, gegebenenfalls auch als Typ „Stadtvilla“. Danach haben die einzelnen Gebäude eine Nutzfläche von 400 bis 500 m². Größere Einheiten bis zu 800 m² Nutzfläche sind ebenfalls denkbar. Im nördlichen Teil des Grundstücks besteht eine Sichtbeziehung zur L 95.

2 Gewerbe- und Mischgebiet Mündruper Heide

In der Nähe des Autobahnkreuzes Osnabrück- Süd (A 30 / A 33) entsteht das neue Gewerbegebiet „Mündruper Heide“. Direkt an der A 33 gliedert sich die Fläche in 4,5 ha Gewerbegebiet und 1,5 ha Mischgebiet für ruhigere Betriebe, getrennt durch einen Grünstreifen. Im Mischgebiet sind auch betriebsbezogene Wohnungen möglich.

• Zielgruppe für das Gewerbegebiet:
Verarbeitendes Gewerbe und
Dienstleister B2B.
• Zielgruppe für das Mischgebiet:
Dienstleister B2B sowie wenig lärmintensive
Betriebe des verarbeitenden
Gewerbes, bei denen z. B. die Montage
bei den Kunden erfolgt.

Kontakt:
Andreas Wolf, Wirtschaftsförderer
Tel.: 05401 / 850-106
Andreas.wolf@georgsmarienhuette.de
www.gewerbeimmobilien-georgsmarienhuette.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.