Generalsekretär der Saar-FDP wechselt zur SPD

Saarbrücken (dapd). Der Generalsekretär der Saar-Liberalen, Rüdiger Linsler, kehrt seiner Partei den Rücken und wechselt zur SPD. Das berichtet die “Saarbrücker Zeitung” unter Hinweis auf ein Schreiben Linslers an den Vorsitzenden der Saar-FDP, Oliver Luksic. Das Schreiben liegt der Redaktion vor. Darin teilt Linsler mit, “dass ich mich entschlossen habe, die FDP zu verlassen”.

Als Hauptgrund führe Linsler das fehlende sozialpolitische Profil der FDP an. “Für mich ist soziale Verantwortung ein grundlegender Bestandteil einer liberalen Gesellschaftsordnung”, schrieb Linsler. Dieser Grundsatz schlage sich aber nicht in Entscheidungen der Führungsspitze der Partei nieder.

Wie der Saarländische Rundfunk in seinem Onlineportal berichtet, hat Parteichef Luksic den Austritt Linslers bestätigt. Auf einem Parteitag am 9. Juni will Luksic die Saarbrücker Kommunalpolitikerin Nathalie Zimmer als neue Generalsekretärin vorschlagen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Kommentar verfassen