Gelungener Start ins Berufsleben

Die erfolgreichen Absolventen sind: Bachelor of Engineering Elektrotechnik: Patrick Schönfeld Bachelor of Science Maschinenbau: Jochen Greiling, Lukas Nieland, Jonas Ostendorf Bachelor of Science Elektrotechnik Dual: Marco Tesch, Christian Thiemann Elektroniker: Christian Hoppe, Nick Fledder, Jens Krause, Fritz Eslage (Dualstudium BA), Frank Hafner (Dualstudium BA) Industriekauffrau: Elena Brüske Industriemechaniker: Sebastian Kümper , Patrick Lindenschmidt, Jörg Vennemann, André Geppert, Jannis Schabhüser, Timo Lakemann (Dualstudium BA) Technische Produktdesigner: Andreas Graf, Jonas Pieper (Dualstudium BA) Technische Systemplaner: Daniel Kustudic, Lukas Strothmann Zerspanungsmechaniker: Dustin Dinter, Maurice Hirche, Simon Schilling, Pascal Schüler, Armin Ferizi, Kai Upmeyer Verfahrensmechaniker: Florian Schmidt, Lukas Böckenholt (Dualstudium BA), Stefan Ruschkowski (Dualstudium BA) Medientechnologe: Lutz Behrla, Artem Gilz
Die erfolgreichen Absolventen sind: Bachelor of Engineering Elektrotechnik: Patrick Schönfeld Bachelor of Science Maschinenbau: Jochen Greiling, Lukas Nieland, Jonas Ostendorf Bachelor of Science Elektrotechnik Dual: Marco Tesch, Christian Thiemann Elektroniker: Christian Hoppe, Nick Fledder, Jens Krause, Fritz Eslage (Dualstudium BA), Frank Hafner (Dualstudium BA) Industriekauffrau: Elena Brüske Industriemechaniker: Sebastian Kümper , Patrick Lindenschmidt, Jörg Vennemann, André Geppert, Jannis Schabhüser, Timo Lakemann (Dualstudium BA) Technische Produktdesigner: Andreas Graf, Jonas Pieper (Dualstudium BA) Technische Systemplaner: Daniel Kustudic, Lukas Strothmann Zerspanungsmechaniker: Dustin Dinter, Maurice Hirche, Simon Schilling, Pascal Schüler, Armin Ferizi, Kai Upmeyer Verfahrensmechaniker: Florian Schmidt, Lukas Böckenholt (Dualstudium BA), Stefan Ruschkowski (Dualstudium BA) Medientechnologe: Lutz Behrla, Artem Gilz

33 Nachwuchskräfte haben erfolgreich ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium beim Lengericher Maschinenbauer Windmöller & Hölscher abgeschlossen. Im feierlichen Rahmen wurden ihnen Freitag die Zeugnisse von Dr. Jürgen Vutz, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Olaf Heymann-Riedel, verantwortlich für die Ausbildung bei W&H, überreicht. Im Durchschnitt erzielten die Auszubildenden des Jahrgangs 2015/2016 die Abschlussnote gut. Der Großteil der Nachwuchskräfte bleibt weiter in der internationalen W&H Gruppe.

Ob Industriemechaniker, Elektroniker, Medientechnologe oder Bachelor Maschinenbau – 33 junge Männer und Frauen erhielten am Freitag auf der W&H Abschlussfeier ihre Ausbildungszeugnisse. 27 von ihnen sind damit  nun frisch gebackene Fachkräfte, weitere sechs haben ihr Duales Studium mit einem Bachelor abgeschlossen. Gleich 30-mal zierten die Noten „gut“ beziehungsweise „sehr gut“ die Zeugnisse. Unter den Auszubildenden befand sich auch der IHK-Beste für den Kreis Steinfurt.

Vorsitzender Geschäftsführer Dr. Jürgen Vutz gratulierte den Absolventen persönlich zu ihrer Leistung. „Mit den fachlichen und sozialen Kompetenzen, die Sie in den letzten Jahren erworben haben, sind Sie eine Bereicherung für unser Unternehmen. Ich freue mich, dass die meisten von Ihnen Ihre Karriere bei W&H fortsetzen“. 18 Auszubildende übernehmen nach ihrem Abschluss eine neue Aufgabe bei dem international tätigen Maschinenbauer. Zehn weitere setzen ihren Bildungsweg mit einem Master- oder Bachelor-Studium fort, neun davon in Kooperation mit W&H.

www.wuh-group.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.