Gasthaus Spieker

Ein Stück Heimat auf dem Teller. Im Herzen Ostwestfalens, am Rande der Senne, haben Beate und Franz Spieker in ihrem Gasthaus Spieker in Hövelhof der westfälischen Küche einen festen Platz eingeräumt. Bereits in dritter Generation führen die Geschwister den Betrieb.

Die Küche ist das Reich von Franz Spieker, für den das Kochen eine wirkliche Berufung ist. Seiner Leidenschaft konnte der Koch bereits im Restaurant Boulevard und Hotel Intercontinental in Chicago sowie dem Tristan auf Mallorca frönen, bevor es ihn zurück an den heimischen Herd zog. Das Herz des Gastronomen schlägt zwar auch für die mediterrane Küche, deren Einflüsse sich ebenfalls auf der Speisenkarte widerspiegeln. Einen besonderen Stellenwert hat er aber der westfälischen Esskultur eingeräumt.

So gehört er mit seinem Betrieb seit Anfang des Jahres auch zur Initiative „Westfälisch genießen“. Zu den regionalen Spezialitäten des Hauses zählen zum Beispiel ein westfälischer Kastenpickert mit Schmand und Knochenschinken, eine Steckrübencremesuppe, die Paderborner Maispoularde mit Waldpilzrisotto und dicken Bohnen sowie die Schweinebäckchen mit Stielmus.

Gästen, die gern auch selbst mal am Herd stehen, bietet das Gasthaus regelmäßig Kochkurse zu verschiedenen Themen an. Beliebt sind auch die Küchenpartys des Hauses mit Kerzenschein, Musik und lockerer Stimmung. Wer nach einer ausgelassenen Feier nicht mehr nach Hause fahren möchte oder auf der geschäftlichen Durchreise einen Platz zum Nächtigen sucht, kann dies in einem von 13 stilvoll eingerichteten Zimmer des „Bib“-ausgezeichneten Hotels tun. Für Golfer hat das Haus ein „westfälisch-sportliches Genießerarrangement“ im Angebot, in Kooperation mit dem Senne-Golfclub Gut Welschof.

Apropos sportlich: Vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) ist das Gasthaus Spieker als fahrradfreundlicher Gastbetrieb zertifiziert.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.