1. Forum Open Government im Kreis Lippe

Auf dem 1. Forum Open Government am 30.August im Detmolder Kreishaus, sollen Fragen zum digitale Wandel in der öffentlichen Verwaltung diskutiert werden.
Digitaler Wandel im Kreis Lippe: 1. Forum Open Government am 30. August im Kreishaus (Foto: Kreis LIppe)

Wie kann der digitale Wandel in der öffentlichen Verwaltung umgesetzt werden, so dass er tatsächlich einen gesellschaftlichen Nutzen hat? Wie kann eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie aussehen, die mehr Transparenz für Bürger schafft? Diesen Fragen möchte der Kreis Lippe auf dem 1. Forum Open Government nachgehen, das am 30.August 2017 von 13 – 17h im Detmolder Kreishaus stattfindet.

Das Forum bildet den Auftakt eines Pilotprojektes, das im Rahmen der Landesstrategie Open.NRW vom Kreis Lippe umgesetzt wird. Unter dem Motto „Bist du bereit? Wege zum Open Government“ wurde der Kreis Lippe von der Landesregierung als eins von elf Pilotprojekten ausgewählt. Auswahlkriterien waren hier ein innovativer Charakter, die Übertragbarkeit und Breitenwirkung sowie Nachhaltigkeit und die Zusammenarbeit mit Partnern der Zivilgesellschaft.

Ziel der Veranstaltung ist es, über den digitalen Wandel in Verwaltung und Wirtschaft zu informieren und Erfolgskriterien zu identifizieren, wie kommunales Open Government effizient und mit hohem gesellschaftlichen Nutzen eingesetzt werden kann. Darüber hinaus wird die Frage diskutiert werden, wie eine interkommunale Zusammenarbeit aussehen könnte.

Anmeldungen werden noch bis zum 21. August unter opengov@kreis-lippe.de angenommen.

www.kreis-lippe.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.