So21122014

Zuletzt aktualisiertFr, 28 Jun 2013 12pm

Back Aktuelle Seite: Home Firmenkontakte Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Weiterbildung

Sechs Gruppen  von Auszubildenden haben beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie „TEAM Beruf“ einen 1. Preis gewonnen. Die Gewinner wurden am Wochenende in Amberg (Bayern) ausgezeichnet. Jahressieger 2014 wurde das Team der CLAAS GmbH aus Harsewinkel, dessen dreisprachiger Siegerbeitrag „Girlie goes CLAAS“ die Jury am meisten überzeugte.

„Wir stärken die Entwicklung unserer Fachkräfte in der Region“ dieses Leitbild stand über der Mentoring-Auftaktveranstaltung, die bei Benteler zu Gast war. Es trafen sich 15 Mentoring-Tandems – BerufseinsteigerInnen und erfahrenere Fachkräfte - aus 8 Unternehmen der Region, um gemeinsam Ziele bzw. Themen zur persönlichen Entwicklung festzulegen.

Wissen ist eines der wichtigsten Differenzierungsmerkmale der heutigen Zeit – das gilt für Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen. Denn nur wer sein Wissen kontinuierlich erweitert, bleibt innovativ und konkurrenzfähig. Aus diesem Grund kommt gezielten Weiterbildungen eine hohe Bedeutung zu, insbesondere für Fach- und Führungskräfte.

Als Unternehmensberaterin für die Bereiche Projekte, Vertrieb und Strategisches Marketing, unterstützt Alexandra Siebert-Herzig Unternehmen im internationalen Umfeld bei der Umsetzung von Projekten im Marketing und Vertrieb. Die WIR Redaktion hat sie hinzugezogen um in einem Interview einige Fragen rund um das Thema Fort- und Weiterbildung bzw. Coaching zu bekommen.

Meppen. Jeder Existenzgründer steht auf dem Weg in die Selbständigkeit vor zahlreichen Herausforderungen und Fragen. Nicht selten entscheiden die ersten Weichenstellungen über den Erfolg der Unternehmensgründung. Die Muchowitsch Unternehmensberatung bietet daher für Existenzgründer von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Dezember, von 9 bis 17 Uhr im Kreishaus Meppen, Gebäude II, ein dreitägiges Intensiv-Seminar an.

Im Rahmen der ‚Kompetenzwerkstatt Vielfalt + Ausbildung‘ veranstaltete die Initiative für Beschäftigung OWL e.V. am 11. November 2014 gemeinsam mit der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG ein Vorbilder-Forum am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld.

Bielefeld. Für ihre überragende Doktorarbeit zum Thema „Berufsbegleitendes Studieren als Transition in der Biografie“ wurde Dr. Claudia Lobe der von dimension21 gestiftete Sonder-Dissertationspreis im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft verliehen.

Zum ersten Mal fand am Donnerstag, dem 25. September 2014 der Leadership Development Congress (LDC) auf dem Rittergut Osthoff in Georgsmarienhütte bei Osnabrück statt. Rund 60 Teilnehmer und Referenten aus Unternehmen und Organisationen der Region befassten sich an diesem Tag mit dem Thema „Visionen finden und erneuern“ und lernten dabei unterschiedlichste Blickwinkel des Themas kennen: auf sich selbst, auf den Kunden, sowie auch auf das Unternehmen.

Kreis Gütersloh. „Wir sind alle froh, dass Sie keine Fernsehkarriere in Hollywood gestartet haben, sondern Ihren Wurzeln in Rheda-Wiedenbrück treu geblieben sind!“. So wurde Horst Pflüger, Geschäftsführer des Homöopathischen Laboratoriums Alexander Pflüger aus Rheda- Wiedenbrück, vom Moderator Volker Ervens bei der dritten Veranstaltung des von der pro Wirtschaft GT organisierten Innovations.Kreis.GT begrüßt.

Erfahrungsaustausch, Fachvorträge und Einblick in den Unternehmensalltag – die p.l.i. solutions GmbH hat ihre Kunden der Softwareprodukte zu einem User Day eingeladen. Damit möchte sich die p.l.i. solutions GmbH für die gute Zusammenarbeit bedanken und die Kenntnisse rund um das Thema Personaleinsatzplanung erweitern.

Kreis Gütersloh. Zum ersten Unternehmerinnen-Stammtisch in diesem Jahr lädt die pro Wirtschaft GT am Donnerstag, dem 13. März 2014, Geschäftsfrauen, Freiberuflerinnen, Selbstständige in Voll- oder Nebenberuf und Existenzgründerinnen ab 20:00h in das Hotel Appelbaum, Neuenkirchener Straße 59 in Gütersloh ein.

Espelkamp. Die Aus- und Weiterbildung gilt bei CASINO MERKUR-SPIELOTHEK, ein Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus Espelkamp, als Schlüssel zum Erfolg. Daher setzt das Unternehmen nicht nur auf die branchenspezifischen Ausbildungsberufe „Fachkraft für Automatenservice (w/m)“ und „Automatenfachfrau/-mann“, sondern bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den mehr als 230 CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Filialen in Deutschland auch zahlreiche Produktschulungen und Weiterbildungsmaßnahmen an.

Münster. Eine 20-köpfige Delegation aus dem Osten Chinas hat sich bei der Wirtschaftsförderung über Münsters Standortbedingungen informiert.